22.05.2012

Publikumspreis der Klaviernacht ging an Nanase Arakawa


Mit großem Erfolg fand am 20. Mai 2012 die Klaviernacht im Katharinensaal der Hochschule für Musik und Thaeter statt. 19 Pianistinnen und Pianisten aus allen Klavierklassen boten ein virtuoses Programm bis kurz vor Mitternacht. Wie jedes Jahr konnte das Publikum wieder einen Publikumspreis vergeben. Dieser ging an Nanase Arakawa, die nicht nur Bachs Chromatische Fantasie und Fuge hervorragend spielte und eine gute Bühnenpräsenz bot, sondern sich auch von einem explodierenden Scheinwerfer nicht ablenken ließ. Weitere Preise gingen an Jinho Moon, Olga Shkrygunova, Maik Guo, Helge Aurich und Stefan Veskovic.


Hochbegabtenförderung
young academy



zum Seitenanfang zum Seitenanfang