Odyssee Europa - Auf der Flucht: Lieder und Erlebnisse

Das Semesterabschlusskonzert der Gesangsstudierenden der Pop- und Weltmusik im Katharinensaal der Hochschule für Musik und Theater Rostock hat sich in nur kurzer Zeit zu einer äußerst beliebten Veranstaltung entwickelt. Unter dem Titel „Odyssee Europa - Auf der Flucht“ “ wenden sich die jungen Musiker diesmal einem hochaktuellen Thema zu. Unter Beteiligung von Mitgliedern des Volkstheaters Rostock entsteht eine anrührende und trotz aller Schwere und Ernsthaftigkeit des Themas vor allem lebensbejahende Collage mit Liedern aus dem Balkan, Szenen, Augen- und Zeitzeugenberichten:  Momentaufnahmen, Erlebnisse von Menschen auf der Flucht. Nicht nur bezogen auf die aktuelle Situation, sondern auch auf das Thema Flucht als Teil der europäischen Geschichte. Es singen Studierende der Gesangsklassen Pop- und Weltmusik. Die Sprecher sind Cornelia Wöß, Undine Cornelius und Ulf Perthel vom Volkstheater. Die Band setzt sich u.a. zusammen aus Lars Mäurer (Klavier), Boris Nielsen (Bass), Fredemann Ziepert (Schlagzeug), Franzisca Kussmaul (Violine) und Yasmin Kellou (Akkordeon).

Geleitet wird das Projekt von Professorin Barbara Felsenstein und Vernesa Berbo (als Gast). Die Aufführung findet am Sonntag, den 24. Januar 2016, um 19.30 Uhr im Katharinensaal statt.

Eintritt: 11,50 (erm. 6,00) zzgl. Abendkassenzuschlag

Zurück zur Übersicht