Neuer Studiengang "Lehramt Theater" gestartet

Mit elf Studierenden hat der neue Studiengang Lehramt Theater bzw. Darstellendes Spiel an der Hochschule für Musik und Theater Rostock begonnen. Wenn sie hier zusammenkommen, trudeln sie aus unterschiedlichen Richtungen ein: In ihrem zweiten Fach belegen sie Deutsch, Biologie, Geschichte oder Religion – was sie jedoch eint, ist die Liebe für Theater und der Wunsch, damit kreativ in Schulen zu arbeiten. Im Frühjahr hatten sie sich auf einen Studienplatz beworben. Jetzt können sie Theater/Darstellendes Spiel als ein Hauptfach für das Lehramt studieren. Deutschlandweit ist das neben Rostock nur in Berlin und Braunschweig/Hannover möglich.

Die Einrichtung des neuen Studiengangs geht zurück auf den Regierungsbeschluss, Darstellendes Spiel bzw. Theater, wie es im neuen Rahmenplan auch genannt wird, als reguläres Unterrichtsfach neben Musik und Kunst auf der Stundentafel zu verankern. In jeder vierten Schule in Mecklenburg-Vorpommern wird das Fach angeboten, die Tendenz ist steigend. Seit kurzem ist Theater in M-V auch als Abiturfach möglich.

Der nächste Bewerbungszeitraum ist vom 1. März bis 1. Mai 2020.

Weitere Information zum Studiengang

Zurück zur Übersicht