Präsentation der Preisträger des Wettbewerbs "hmt-Interdisziplinär"

Wenn sich Studierende verschiedener Fachrichtungen zusammen tun und ein Bühnenstück entwickeln, dann steigt die Spannung. Für den Wettbewerb „hmt interdisziplinär“ der Hochschule für Musik und Theater Rostock finden sich jedes Jahr neue Ensembles zusammen, um ihrer Kreativität bei dieser Veranstaltung freien Lauf zu lassen. Sieben Projektgruppen konkurrieren dieses Jahr um die Preisgelder in einer Gesamthöhe von 6.500 €. Am Freitag, den 7. April 2017, präsentieren die Gewinner des Wettbewerbs zum Abschluss ihre künstlerischen Projekte. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr im Katharinensaal.
Ziel des Wettbewerbs ist es, hochschulinterne, institutsübergreifende Projekte zu fördern. Dazu bilden sich Ensembles aus den unterschiedlichen Fächern Musik, Schauspiel und Pädagogik. Der Wettbewerb findet bereits zum 11. Mal statt und beindruckt immer wieder durch Ideenreichtum und Spielfreude der Studierenden. Die Austragung des Wettstreits ist öffentlich und findet am 5. und 6. April statt. Die künstlerische Leitung hat Rektorin Prof. Dr. Susanne Winnacker.
Eintritt zur Preisträgervorstellung: 11,50 € (erm. 6,00 €) zzgl. Abendkassenzuschlag
Die Wertungspräsentationen sind Eintritt frei!

Zurück zur Übersicht