Freie Stellen

Die Hochschule für Musik und Theater Rostock (hmt) ist eine staatliche Kunst­hochschule in Trägerschaft des Landes Mecklenburg-Vorpommern und Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie bereitet etwa 550 Studierende auf eine berufliche Tätigkeit in den Bereichen Musik, Musikpädagogik und Musikwissenschaft sowie Schauspiel und Theaterpädagogik vor. Mit über 300 öffentlichen Veranstaltungen bereichert die Rostocker Hochschule das kulturelle Leben der Hansestadt und ihrer Region.


Professuren und Lehraufträge

Professur Violoncello W 3

An der Hochschule für Musik und Theater Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Professur im Fach

Violoncello W 3

zu besetzen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit künstlerisch international herausragendem Renommée.

Vorausgesetzt wird ein künstlerischer Hochschulabschluss im Fach Violoncello.

Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin vertritt das Fach Violoncello in der Lehre sowie in der Planung, Organisation und Realisierung künstlerisch-pädagogischer Projekte, kammer-musikalischer Projekte und interdisziplinärer Vorhaben.

Einschlägige Erfahrungen aus der Lehrtätigkeit an einer Musikhochschule werden voraus-gesetzt. Die Bereitschaft zur Mitarbeit in der Förderung früh- und hochbegabter Jugendlicher in der yaro wird erwartet.

Künstlerische Erfahrungen aus der Tätigkeit in einer Spitzenposition eines namhaften Orchesters/Kammermusik-Ensembles sind erwünscht.

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich im Übrigen aus § 58 LHG M-V. Die Berufungen erfolgen im Rahmen der Vorschriften zur Dienstrechtlichen Stellung der Professorinnen und Professoren gem. § 61 LHG M-V.

Das Land Mecklenburg-Vorpommern und die hmt Rostock vertreten ein Konzept der in-tensiven Betreuung der Studierenden und erwarten deshalb hohe Präsenz der Lehrenden an der Hochschule. Bereitschaft zur Mitarbeit in Hochschulgremien wird erwartet.

Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil der Frauen in der Hochschullehre zu erhöhen und fordert daher qualifizierte Bewerberinnen verstärkt zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungskosten werden nicht übernommen. 

Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2017

Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Verzeichnis pädagogischer und künstlerischer Tätigkeiten, Arbeitsbeispiele, Zeugnisse, mindestens drei Anschriften möglicher Gutachter) werden erbeten an:

Die Rektorin der Hochschule für Musik und Theater Rostock,

Beim St.-Katharinenstift 8, 18055 Rostock.


Weitere Mitarbeiter


Studentische Hilfskräfte


Ausbildungsplätze

FSJ

Die Hochschule für Musik und Theater bietet auch im Einsatzjahr 2017/18 wieder zwei FSJ-Stellen an. Einsatzmöglichkeiten bestehen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und im Bereich Haus- und Bühnentechnik. Informationen finden Sie auf der Website der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Mecklenburg-Vorpommern e.V. Bitte bewerben Sie sich ebenfalls ausschließlich über die Landesvereinigung.


Praktika

Es sind Praktika in folgenden Bereichen möglich: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Bühnentechnik, Verwaltung, young academy rostock (yaro) und Bibliothek. Bitte richten Sie ihre Anfrage an Frau Silke Pösken von der Personalabteilung.


Kontakt

Personalabteilung

Juliane Locklear (Zuständigkeitsbereich: Beamte, Professoren, Lehrbeauftragte)
fon +49 381 5108-210
juliane.locklear(at)hmt-rostock(dot)de

Silke Pösken (Zuständigkeitsbereich: Angestellte, Lehrbeauftragte, Auszubildende, studentische/wissenschaftliche Hilfskräfte, Praktikanten, Freiwillige FSJ)
fon +49 381 5108-216
silke.poesken@hmt-rostock.de

Laufende Berufungsverfahren

aktuelle Information

Stellenangebote und Jobs

im Bereich Hochschulen und Musik auf

academics