Datenschutzhinweis: Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Daher werden die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen Daten entsprechend der einschlägigen Datenschutzvorschriften erhoben, verarbeitet und genutzt. Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Professuren

Derzeit keine Ausschreibungen.


Lehrende

Lehrauftrag Tonsatz, Gehörbildung und Werkanalyse

An der Hochschule für Musik und Theater Rostock ist zum Sommersemester 2022 ein Lehrauftrag im Fach

Tonsatz, Gehörbildung und Werkanalyse

für Bachelor-, Master- und Lehramtsstudiengänge mit einem Deputat von bis zu 9 SWS zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören die Konzeption und Durchführung von Seminaren und Gruppenunterrichten, die Abnahme von Eignungs- und Leistungsprüfungen sowie die Mitarbeit in der Abteilung.

Gesucht wird eine engagierte Pädagogenpersönlichkeit, die über Lehrerfahrung in den Fächern Tonsatz, Gehörbildung und Werkanalyse verfügt, die möglichst im Hochschulbereich erworben wurde.

Erforderlich ist ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Musiktheorie.

Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischen Zeugnissen oder Diplomen werden gebeten, diese in beglaubigter deutscher Übersetzung vorzulegen und deren Gleichwertigkeit mit deutschen Zeugnissen nachzuweisen. Bewerbungskosten werden nicht übernommen.

Schwerbehinderte und ihnen gleich gestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

Die Vorstellungsveranstaltungen werden voraussichtlich am 7. Januar 2022 stattfinden.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben an den Rektor der hmt Rostock Prof. Dr. Reinhard Schäfertöns / tabellarischer Lebenslauf / ausführlicher beruflicher Werdegang / Zeugnisse – alles zusammengefasst in einer PDF-Datei) bis zum

5. Dezember 2021

ausschließlich über die Website der hmt Rostock! Bewerbungen in Papierform oder per Email können nicht berücksichtigt werden!

Nähere Auskünfte erteilt Herr Marinus Ruesink unter marinusjan.ruesink@hmt-rostock.de.

Jetzt bewerben!


Sonstige Mitarbeiter*innen

Personalsachbearbeiterin/Personalsachbearbeiter (w/m/d)

Die Hochschule für Musik und Theater Rostock stellt im Sachgebiet Haushalt/Personal zum nächstmöglichen Termin, voraussichtlich ab Februar/März 2021, eine/einen

Personalsachbearbeiterin/Personalsachbearbeiter (w/m/d)

unbefristet mit einem Umfang von 95 % ein. Die Vergütung erfolgt nach EG 9 TV-L. Die Stelle ist teilzeitfähig (mindestens 70 %).

Zu den Aufgaben gehören folgende Tätigkeiten:

  • Personalangelegenheiten der Studentischen Hilfskräfte einschließlich Mittelkalkulationen und Entgeltanordnungen
  • Lehrauftragsverwaltung: Abrechnungen, Auswertungen, Aktenführung, Personalbetreuung
  • Erfassung der Arbeitszeiten der Hochschulverwaltung inkl. Krankheits- und Abwesenheitsverwaltung
  • Organisation der Freiwilligendienste an der hmt (FSJ Kultur)
  • Vertragswesen: Werkverträge, Gastvorträge, Dienstverträge
  • Zahlungsanordnungen an das Landesamt für Finanzen: Zahlbarmachung von Entgeltbestandteilen, Zeitzuschläge, Entgeltersatzleistungen
  • Personalstatistik und statistische Zuarbeiten
  • Redaktionelle Betreuung der Personalwebseite
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement, Dienstunfälle, ASA, Betriebsarzt etc.

Gesucht wird eine engagierte Persönlichkeit mit mehrjährigen, berufspraktischen Erfahrungen im verwaltungsrechtlichen Handeln auf dem Arbeitsgebiet der Personalsachbearbeitung mit Fachkenntnissen in der Anwendung des TV-L und weiterer arbeitsrechtlicher Grundlagen. Notwendig sind zudem gründliche Kenntnisse im Bereich der Microsoft Office Anwendungen, möglichst Erfahrungen aus dem Hochschulbereich und die Bereitschaft, bis zu 50 % der Tätigkeit im Homeoffice zu erbringen.

Erforderlich ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im allgemeinen Verwaltungsdienst in der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt, eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten, zum Personalfachkaufmann bzw. zur Personalfachkauffrau oder ein vergleichbarer Abschluss.

Wir freuen uns auf Sie, wenn Sie folgende Eigenschaften mitbringen:

  • eine strukturierte, sorgfältige, exakte und zügige Arbeitsweise
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Verschwiegenheit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • sehr gute soziale und kommunikative Kompetenzen, auch bei hohem Arbeitsanfall
  • Bereitschaft zur Weiter- und Fortbildung
  • Bereitschaft bis zu 50 % der Arbeitsleistung im Homeoffice zu erbringen
  • Motivation sich in ein internationales, künstlerisches Arbeitsumfeld zu integrieren

Schwerbehinderte und ihnen gleich gestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Männern begrüßen wir besonders. Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben an die hmt Rostock, Haushalt und Personal, z.Hd. Juliane Locklear / tabellarischer Lebenslauf / ausführlicher beruflicher Werdegang / Zeugnisse) bis zum

2. Januar 2022

ausschließlich über diese Website. Bewerbungen in Papierform oder per Email können nicht berücksichtigt werden!

Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in der Woche ab dem 17. Januar 2022 statt.

Nähere Auskünfte erteilt Frau Juliane Locklear unter juliane.locklear@hmt-rostock.de.

Jetzt bewerben!


Ausbildungsplätze

Derzeit keine Ausschreibungen.


FSJ Kultur

Die Hochschule für Musik und Theater Rostock bietet jährlich zwei FSJ-Stellen an. Einsatzmöglichkeiten bestehen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und im Bereich Haus- und Bühnentechnik. Informationen finden Sie auf der Website der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Mecklenburg-Vorpommern e.V.

HINWEISE:

Die FSJ-Stellen für den Zeitraum 2021-2022 sind vergeben.

Auch die FSJ-Stelle für den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Jahr 2022-2023 ist bereits vergeben.

FSJ Kultur im Bereich Haus- und Bühnentechnik (m/w/d)

An der hmt Rostock ist im Einsatzzeitraum 01.09.2022-31.08.2023 ein FSJ-Platz Kultur zu besetzen. Der Einsatz findet im Bereich Haus- und Bühnentechnik statt. Träger ist die Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung M-V e.V. Die Vergütung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Aufgabengebiet: Im vielfältigen, abwechslungsreichen und anspruchsvollen Aufgabenbereich eines FSJlers/einer FSJlerin im Bereich Haus- und Bühnentechnik liegt die Betreuung des technischen Ablaufs von Proben und Veranstaltungen sowie die aktive Mitwirkung bei der Durchführung der Veranstaltungen. Dazu erfolgen u.a. der Aufbau und die Bedienung von bühnentechnischem, beleuchtungstechnischem und tontechnischem Equipment und auch die Fertigung von Bühnenbildern.

Anforderungen: Die Arbeit erfordert technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, Organisationstalent, Teamfähigkeit sowie körperliche Belastbarkeit. Der/die Freiwillige/r sollte Freude an handwerklichen und technischen Tätigkeiten haben. Wir erwarten zeitliche Flexibilität in der Gestaltung der Arbeit, die Bereitschaft an Sonn- und Feiertagen zu arbeiten und eine hohe Sozialkompetenz.

Weitere Hinweise: Ein vorheriges, ein- oder mehrtägiges Praktikum kann gerne absolviert werden.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Hochschulphilosophie. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen sind uns daher willkommen. Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten oder mit Migrationshintergrund begrüßen wir.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben an den Sachgebietsleiter Haus- und Bühnentechnik Roland Dudszus, tabellarischer Lebenslauf, Praktikumsbescheinigungen, Zeugnisse) zeitnah ausschließlich über die Website der hmt Rostock. Bewerbungen per Email oder in Papierform können nicht berücksichtigt werden!

Etwaige Fragen beantwortet Herr Dudszus unter 0381/5108-230.

Jetzt bewerben!


Praktika

Die hmt Rostock bietet in geringem Umfang Schüler-Praktika in folgenden Bereichen an: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Bühnentechnik, Tonstudio, Verwaltung, Young Academy Rostock (YARO) und Bibliothek. Praktika im künstlerisch/musischen und im pädagogischen Bereich sind leider nicht möglich. In allen angebotenen Bereichen erwarten wir ein ausgeprägtes, persönliches Interesse für die Aufgabenfelder. Für ein Praktikum im Tonstudio sollten Sie zusäzlich über gute musikalische Vorkenntnisse verfügen.

Bitte beachten Sie, dass wir stets eine Vielzahl von Praktikumsanfragen erhalten und jährlich nur sehr wenigen Schüler*innen ein Praktikum ermöglichen können. Bitte bewerben Sie sich daher frühzeitig mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Richten Sie ihre Anfrage an Frau Silke Pösken von der Personalabteilung.

HINWEIS: aufgrund der aktuellen Pandemie können wir bis auf Weiteres keine Praktika anbieten. Sobald Praktika wieder möglich sind, geben wir dies bekannt. Bitte beachten Sie, dass wir aus diesem Grund derzeit keine Bewerbungen für das gesamte Jahr 2021 entgegennehmen.

 

Kontakt

Juliane Locklear
Zuständigkeitsbereich: Beamte, Professorinnen und Professoren, Lehrbeauftragte (MW/MP, Schauspiel, Theaterpädagogik), studentische/wissenschaftliche Hilfskräfte
fon +49 381 5108-210
juliane.locklearhmt-rostockde

Silke Pösken
Zuständigkeitsbereich: Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Lehrbeauftragte (Musik, YARO), Auszubildende, Praktikantinnen und Praktikanten, Freiwillige FSJ
fon +49 381 5108-216
silke.poeskenhmt-rostockde

zur Personalabteilung


Laufende Berufungsverfahren

aktuelle Information