Prof. Dr. Matthias Dreyer

matthias.dreyerhmt-rostockde
fon +49 381 5108 138

Sprechzeiten:
Di 13.00 - 14.00 Uhr oder nach Vereinbarung
Anmeldung per E-Mail oder Telefon

Prof. Dr. Matthias Dreyer ist seit 2018 Professor für Theater in Schulen an der hmt Rostock und leitet den neuen Lehramtsstudiengang Theater (Darstellendes Spiel).

Zuvor war er von 2017 bis 2018 Humboldt Research Fellow an der University of Chicago und arbeitete von 2012 bis 2017 am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main bei Prof. Nikolaus Müller-Schöll. Von 2005 bis 2011 war er am Institut für Theaterwissenschaft der Freien Universität Berlin bei Prof. Erika Fischer-Lichte und im DFG-Sonderforschungsbereich "Transformationen der Antike" tätig. Nach dem Studium der Theaterwissenschaft, Germanistik und Philosophie in Wien, Berlin, Paris und Baltimore promovierte er mit der Arbeit „Theater der Zäsur. Antike Tragödie im Theater seit den 1960er Jahren“.

Matthias Dreyer ist Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Bundesverbandes Theater in Schulen (BVTS) und arbeitete auch als Dramaturg, u. a. mit Laurent Chétouane, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg und Nationaltheater Mannheim sowie am Ulmer Theater, zudem als Spielleiter in theaterpädagogischen Kontexten.

Er ist Vertrauensdozent des Evangelischen Studienwerks Villigst.

Forschungsschwerpunkte

  • Ästhetik von Theater, Tanz, Performancekunst der Gegenwart
  • Zeitgenössische Formen des Chors
  • Theater als Ort des Lernens in Geschichte und Gegenwart
  • Dramaturgie und Vermittlung im Zusammenspiel der Künste

Publikationen


Zurück zu Lehrende LEHRAMT THEATER