Prof. Dr. Oliver Krämer

Oliver Krämer ist seit 2009 Professor für Musikpädagogik/Musikdidaktik an der hmt Rostock und Mitglied im Direktorium des landesweiten Zentrums für Lehrerbildung an der Universität Rostock. Seit 2010 ist er Sprecher des Instituts für Musikwissenschaft und Musikpädagogik. Seit November 2019 leitet Oliver Krämer als amtierender Rektor die Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Er ist verantwortlich für das Entwicklungs- und Forschungsprojekt PrOBe (Praxisphasen Orientierend Begleiten) im Rahmen des Verbundprojektes LEHREN in MV (gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung). Innerhalb dieses Projektes gelang die Einführung eines Praxisjahrs Schule und der Aufbau eines Mentoring-Netzwerks für die Lehramtsstudiengänge Musik.

Im März 2015 organisierte er die 23. internationale Jahreskonferenz der "European Association for Music in Schools" (EAS) mit dem Tagungsthema "Open Ears – Open Minds: Listening an Understanding Music". Diese Konferenz war zugleich die 5. Regionalkonferenz der "International Society for Music Education" (ISME).

Seit 2003 hat Oliver Krämer mehrfach an Musik-Rahmenlehrplänen und Kerncurricula für die Länder Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern mitgewirkt.

Lebenslauf

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Musikhören im pädagogischen Kontext
  • Vermittlung Neuer Musik
  • Didaktik der Improvisation
  • Musik und Bild – Visualisierung von Musik
  • Curriculumentwicklung
  • Empirische Begleitforschung zum Praxisjahr Schule

Publikationen

Mitgliedschaften in Berufsverbänden

  • Arbeitskreis Musikpädagogische Forschung (AMPF)
  • Gesellschaft für Musikpädagogik (GMP)
  • Bundesfachgruppe Musikpädagogik (BFG)
  • Bundesverband Musikunterricht (BMU)
  • European Association for Music in Schools (EAS)