Anne Ratte-Polle

Anne Ratte-Polle schloss ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Rostock im Jahr 2000 mit dem Diplom ab. Nach ihrer Ausbildung erhielt sie Engagements am Staatstheater Cottbus, an der Volksbühne Berlin und am Schauspielhaus Düsseldorf. 2001 erhielt sie den Förderpreis für Darstellende Kunst des Landes Brandenburg für ihre Rolle in den Inszenierungen „Effi Briest“ und „Marquise von O…“. Sie ging 2002 an das Schauspielhaus Hannover. Eine Doppelrolle als Lady Macbeth und Lady Macduff übernahm sie in Shakespeares Macbeth.

Stand: 2002