Lilit Grigoryan

Im April 2004 begann Lilit Grigoryan ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater Rostock bei Prof. Matthias Kirschnereit, welches sie 2016 mit höchster Auszeichnung abschloss. Von 2012 bis 2016 war Lilit Grigoryan zudem eine Residenzkünstlerin an der Chapelle Musicale Reine Elisabeth, das erste Jahr unter der Leitung von Abdel Rahman El Bacha und die nachfolgenden Jahre unter der Leitung von Maria João Pires. Die intensive und inspirierende Zusammenarbeit mit Maria João Pires gab ihr die Möglichkeit, neue Wege zu beschreiten und ihre Leidenschaft für die klassische Musik mit anderen zu teilen. So gründete sie 2016 gemeinsam mit ihren Kommilitonen und unter dem Vorsitz von Maria João Pires den Verein Partitura. Grigoryan ist außerdem mehrfache Preisträgerin bei nationalen und internationalen Wettbewerben, unter anderem bei Vianna da Motta in Portugal, Francis Poulenc und Piano Campus in Frankreich, Paderewski in Polen oder Aram Khachaturian in Armenien. Als Solistin trat sie mit verschiedenen großen Orchestern wie der Sinfonia Varsovia, dem Gulbenkian Orchestra, dem Königlichen Philharmonischen Orchester Liège, der Norddeutsche Philharmonie und dem European Camerata auf. Seit Herbst 2010 unterrichtet Lilit Grigoryan selbst an der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Stand: 2017