Marc Schöttner

Marc Schöttner studierte von 2012-2015 Schauspiel im 4.-8. Semester an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Anschließend verbrachte er drei Monate beim Susan Batson Studio New York City. Während seines Studiums war Marc 13 Monate bei der Serie "Alles was zählt" zu sehen. Seit Oktober 2015 ist er am Stadttheater Ingolstadt engagiert, wo er am 2. Oktober seine Premiere mit "Das Ballhaus" hatte und unter der Regie von Alexander Nerlich und Choreografie von Alice Gartenschläger die Hauptrolle des Karlo Kollmar in "Jenny Jannowitz. Oder: Der Engel des Todes" spielt.

Stand: 2015