Michael Barenboim

Michael Barenboim studierte bei Professor Axel Wilczok an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. 2012 legte er sein Konzertexamen ab.

Seit 2000 ist er ein Mitglied des West-Eastern Divan Orchestra und fungiert seit 2003 als dessen Konzertmeister. Ebenfalls 2003 wurde er stellvertretender Konzertmeister im Gustav Mahler Jugendorchester unter der Leitung von Claudio Abbado.

Als regelmäßige Aushilfe bei den Wiener Philharmonikern spielte er unter Zubin Mehta und Daniel Barenboim sowie bei den Berliner Philharmonikern unter Sir Simon Rattle. Darüber hinaus wurde er bereits mehrfach als Konzertmeister zu Konzerten der Filarmonica della Scala und zu Opernproduktionen an der Scala eingeladen.

Im April 2010 konzertierte er mit Pierre Boulez “Anthèmes 2” in der Staatsoper Berlin in Anwesenheit des Komponisten. Im Mai 2012 gab er mit Arnold Schönbergs Violinkonzert sein Debüt als Solist bei den Wiener Philharmonikern.

Stand: 2012