Prof. Dr. Stefan Drees

Dr. Stefan Drees habilitierte 2009 zum Thema „Instrumentales Rezitativ“ bei Prof. Dr. Hartmut Möller an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Nach mehreren Professurvertretungen an den musikwissenschaftlichen Instituten der Universitäten in Münster, Marburg, Gießen und Heidelberg wurde er zum Sommersemester 2016 als Professor für Musikwissenschaften an die Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin berufen.

Die Schwerpunkte seiner Forschung liegen auf der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, der Geschichte der Violinmusik und den Themen Musik und Medien, Musiktheater, Performance, Sound Studies und Klangkunst.

Stand: Mai 2016