Prof. Dr. Matthias Dreyer

matthias.dreyerhmt-rostockde
fon +49 381 5108 150
Raum SZ 09
Sprechzeit: Mi 9.30-10.30 Uhr oder nach Vereinbarung

Matthias Dreyer studierte Theaterwissenschaft, Germanistik und Philosophie in Wien, Paris, Berlin und Baltimore und wurde 2011 an der Freien Universität Berlin promoviert. Zuletzt war er Humboldt-Fellow an der University of Chicago und arbeitete am Institut für Theater-, Film und Medienwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main, wo er u.a. die Hölderlin-Gastprofessur für Dramaturgie zum Thema Theorie/Praxis-Dialog koordinierte und am Aufbau der Probebühne für szenisch-praktische Projekte beteiligt war. Zudem war er als Dramaturg und als Spielleiter in künstlerischen wie theaterpädagogischen Kontexten tätig.

Zu seinen Forschungsgebieten zählen

  • zeitgenössische Formen des Chors
  • experimentelles Theater, seine Dramaturgie und Vermittlung im Zusammenspiel der Künste
  • Theater als Ort des Lernens in Geschichte und Gegenwart

2018 wurde Matthias Dreyer zum Professor für Darstellendes Spiel/Theater in Schulen an der hmt Rostock berufen. In dieser Funktion leitet er aktuell die Entwicklung des neuen Lehramtsstudiengangs Theater (Darstellendes Spiel). Der Studiengang wird zum Wintersemester 2019/20 eröffnet.

Übersicht der Publikationen