Prof. Marion Küster

Sprechzeiten:
Mi 13:30 - 15:30 Uhr, Raum S1 10
Anmeldung: marion.kuesterhmt-rostockde

Marion Küster studierte Schauspiel an der Staatlichen Schauspielschule Rostock und war an verschiedenen Theatern (u.a. am Meininger Theater) engagiert und als Sprecherin beim Berliner Rundfunk tätig. An der HdK Berlin (heute UdK) absolvierte sie am Institut für Theaterpädagogik ein Studium, das sie als Spiel - und Theaterpädagogin abschloss. 

Sie arbeitete als Theaterpädagogin unter anderem am Theater Vorpommern, am Hanse-Klinikum Stralsund und in unterschiedlichen sozialen, künstlerischen und therapeutischen Feldern. 2002 war sie Mitbegründerin des Musikpädagogischen Dienstes bei der Rundfunk- Orchester- und Chöre GmbH Berlin. 

Sie hat die Grundlagen der systemischen Familientherapie abgeschlossen und absolvierte eine zweijährige Fortbildung im Bereich des Psychodramas.

Marion Küster ist seit 2004 Professorin für Theaterpädagogik an der hmt Rostock und leitet diesen Bereich. Von Oktober 2012 bis April 2016 hatte sie das Amt der Prorektorin inne.

Seit 2005 liegt ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit in der transkulturellen Arbeit: in Kooperation mit zwei brasilianischen Universitäten und der Alice-Salomon-Hochschule Berlin ist sie eine der Leiterinnen des brasilianisch-deutschen Projektes "Luz Que Anda" in der Gemeinde Serra Negra/Minas Gerais. Seit 2010 ist sie Sekretärin des Accounting Committees der Weltorganisation IDEA (International Drama in Education Association).