Lehrende der hmt Rostock

Eingaben löschen

223 Ergebnisse:

08_malmberg.pdf

126 Isolde Malmberg „Die Kerze an zwei Enden anzünden“. Praxisforschung als Chance oder Überforderung im Lehramts-Masterstudium der Zukunft? Am Institut für Musikpädagogik beschäftigen wir uns seit etwa vier Jahren vertieft mit den Forschungsansätzen der Praxis-, Handlungs- und Aktionsforschung. In einer kleinen Gruppe aus Promovendinnen und Promovenden, Musiklehrenden und Post-Docs, dem sogenannten FaPP-Kreis,1 treffen wir einander regelmäßig, um forschungstheoretische und – methodische Fragen zu diskutieren, laufende Projekte zur Diskussion zu stellen und nach dem Potenzial der genannten…

12_Lion_Malm.pdf

195 Brigitte Lion und Isolde Malmberg Die Schnittstellenpersonen Mentorinnen und Mentoren im Lehramtsstudium der mdw: Rollen, Aufgaben und Selbstverständnis Der folgende Beitrag schildert die aktuelle Praxis der Mentorinnen und Mentoren, die am Institut für Musikpädagogik (IMP) der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw) mit der Durchführung der Schulpraktika1 in den Lehramtsstudien Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung2 betraut sind.3 Die Mentorinnen und Mentoren sind hauptberuflich an Schulen im Raum Wien und Niederösterreich tätig. Ihre überwiegende…

170319-PaperbackWriter.Conducting_Research_Diaries_in_PR-MALMBERG.pdf

Isolde Malmberg Paperback Writer. Diaries as Companions for Practitioner Researchers in Music Ich habe das Wort vergessen, das ich sagen wollte, Und körperlos taumelt der Gedanke Ins Prunkgemach der Schatten zurück.1 Lew Semjonowitsch Wygotski Sind Sie jemand der gerne schreibt? Vielleicht geht es Ihnen wie mir: Wenn ich die Dinge, die in meinem Kopf herumschwirren in einem Gespräch ausspreche oder – noch besser – schriftlich zu Papier bringe, dann klären sich meine Gedanken. Dann verstehe ich die Inhalte erst so richtig und kann besser über nächste Schritte entscheiden. Es geht mir so wie…

181016-Transfer-Beschreibung.pdf

Stand. 16.10.2018 TRANSFER - Mentor*innen betreuen den Transfer musikalisch-künstlerischen Arbeitens Das Forschungsprojekt nimmt den Transfer der musikalisch-künstlerischen Ausbildung an der hmt Rostock in die konkrete unterrichtliche Praxis im Musikunterricht der Mentees in den Fokus. Frühere Forschungen zeigen, dass die Musik-Mentor*innen bei diesem Transfer eine Schlüsselrolle einnehmen (Bailer, 2006 u. 2009; Malmberg, 2018a u. 2018b), sie sind Schnittstellenpersonen und ermöglichen, unterstützen und konturieren diesen Transfer. An der hmt Rostock werden alle innerhalb der Studien…

Abteilung Dirigieren

Abteilung Dirigieren

Abteilung Komposition und Musiktheorie

Volkhardt Preuß | Analyse und Klavierimprovisation Nikolaos Titokis | Tonsatz Pop/Jazz, Gehörbildung Pop/Jazz und Analyse Pop/Jazz Angelika Moths | Notationskunde, Alte Musik Volker Thies | Tonsatz, Gehörbildung und Analyse Marinus Jan Ruesink | Musiktheorie Wieland Kröger | Instrumentenkunde, Partiturkunde, Akustik Juliane Jedicke | Tonsatz, Gehörbildung und Analyse Michael Jakumeit | Tonsatz, Gehörbildung, Analyse und Instrumentation Anne Hameister | Tonsatz, Gehörbildung und Analyse Abteilung Komposition und Musiktheorie

Abteilung Pop- und Weltmusik

Abteilung Pop- und Weltmusik

Abteilung Saiteninstrumente

Abteilung Saiteninstrumente Gitarre Harfe und Laute

Abteilung Schlagzeug

Abteilung Schlagzeug

Achim Seifert, E-Bass

Kontakt www.achimseifert.com Achim Seifert ist ein deutsch-türkischer Bassist und Komponist, der 1985 in Deutschland geboren wurde. Nachdem er seine frühe Jugend damit verbracht hatte experimentelle Rockmusik zu spielen, widmete er sich schlussendlich dann dem Jazz. Nach dem Abitur studierte er als erster E-Bassist "Künstlerische Ausbildung“ an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Mit 22 Jahren erhielt er ein Stipendium, um am renomierten Berklee College of Music in Boston zu studieren, welches er zwei Jahre später antrat. In Boston hatte Achim die Ehre unter anderem…