Lehrende der hmt Rostock

Eingaben löschen

223 Ergebnisse:

Anne-Kathrin Bartholomäus

Anne-Kathrin Bartholomäus wurde 1962 in Köthen/Anhalt geboren und wuchs in Dessau auf. Sie besuchte die 10- klassige Polytechnische Oberschule der DDR und absolvierte eine Lehre als Bibliotheksfacharbeiterin. Sie arbeitete als Zweigstellenleiterin und Museumsführerin, lebte in Dessau und Leipzig, bevor sie an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch Berlin, Außenstelle Rostock Schauspiel studierte. Ihr Studium beendete sie 1987 und schrieb ihre Diplomarbeit über Botho Strauß. Ihre ersten Theater- Engagements führten sie nach Greifswald und Stralsund. Sie gastierte in Oldenburg und…

Antoaneta Emanuilova, Violoncello

Antoaneta Emanuilova Antoaneta Emanuilova wurde in Bulgarien geboren und siedelte im Alter von sieben Jahren nach Deutschland über. Ihr Studium absolvierte sie bei Wolfgang Boettcher und Jens Peter Maintz in Berlin sowie bei Joel Krosnick an der Juilliard School in New York. Gleichzeitig war sie Stipendiatin der Villa Musica, der ZEIT Stiftung in der Deutschen Stiftung Musikleben und der Landessammlung Baden-Württemberg. Antoaneta Emanuilova spielt regelmässig internationale Konzerte als Solistin und wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit einem 1. Preis beim Domenico-Gabrielli-Wettbewerb…

Astrid Barber-Weiner

Astrid Barber-Weiner ist seit 1998 an der hmt-Rostock im Lehrauftrag im Fach Sprecherziehung für Schauspiel-, Gesangs- und Lehramtsstudierenden tätig. Sie studierte Germanistik an der Ernst-Moritz-Arndt Universität in Greifswald und Sprechwissenschaft an der Martin-Luther-Universität in Halle/S., Abschluss mit Diplom. Sie ist anerkannte Logopädin. Nach dem Studium arbeitete sie 15 Jahre als Sprecherzieherin an der Filmhochschule „Konrad Wolf“ in Potsdam. Gleichzeitig war sie freiberuflich u.a. beim Radiosender „Antenne Brandenburg“, dem Fernsehsender ORB und bei der UFA als…

Aukse Petroni

Zurück zu Gesang Lehramt Kontakt AukseMarija.Petroni@hmt-rostock.de Aukse Petroni

Beate Baron, Dramatischer Unterricht

Beate Baron Beate Baron studierte Regie bei Götz Friedrich in Hamburg und an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin sowie interdisziplinäre Komposition bei Wolfgang Heiniger und Jörg Mainka. Sie arbeitete an der Deutschen Oper Berlin als persönliche Regieassistentin Götz Friedrichs bis zu desssen Tod. Mit Hans Neuenfels und Jürgen Filmm verbindet sie eine lange und enge Zusammenarbeit. Beate Baron entwickelte verschiedene eigene Musiktheaterstücke, Installationen und Videoarbeiten, z. B. für das Theater Aachen, die Komische Oper Berlin, Dresden Hellerau, Dom im Berg Graz,…

Bernd Hahnke, Pantomime und Maskenspiel

Prof. Bernd Hahnke 1973-1991 Engagement am Deutschen Theater Berlin dort Arbeit als Darsteller in zahlreichen Stücken des Pantomime-Ensembles Hauptrollen: „Von Kalaf und Prinzessin Turandot“  1977, „Die fremde Haut“ 1980, „Orfeus“ 1985, „Hanswurst“ 1987, Regisseur und Lehrer prägte die künstlerische Entwicklung des Ensembles maßgeblich mit. Die Truppe gastierte u.a. in Mexiko, Südostasien, in fast allen Ländern Europas und  repräsentierte Berlin auf der Weltausstellung EXPO '92 in Sevilla darüber hinaus verantwortlicher Lehrer im Pantomime-Ensemble für die Fächer…

Bernd Spitzbarth, Hochschulchor/Schulpraktisches Klavierspiel

Kontakt ba.spitzbarth@t-online.de Bernd.Spitzbarth@hmt-rostock.de Bernd Spitzbarth studierte Schulmusik im Doppelfach (Chordirigieren und Klavierpädagogik) an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar. Er besuchte Meisterkurse u.a. bei Kurt Masur , Kurt Sanderling, Uwe Gronostay und Karl Österreicher. Bernd Spitzbarth unterrichtet am Musikgymnasium Schwerin und leitet dort den Jugendchor des Musikgymnasiums Schwerin, der unter seiner Leitung zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben, so zuletzt beim Internationalen Chorwettbewerb in Neerpelt/ Belgien einen 1. Preis „summa…

Bernd Spitzbarth, Schulpraktisches Klavierspiel

weitere Information zu Bernd Spitzbarth > Zurück zu Schulpraktisches Musizieren Kontakt bernd.spitzbarth@hmt-rostock.de Bernd Spitzbarth

Betreute_Dissertationen_und_Habilitationen.pdf

1: Prof. em. Dr. Hartmut Möller Stand August 2019 Betreute Dissertationen und Habilitationen - abgeschlossene Dissertationsverfahren Jan-Peter Koch, Untersuchungen zur Klaviermusik Rudolf Wagner-Regenys unter besonderer Berücksichtigung seiner Zwölftonkompositionen, 2000. Maren Köster, Untersuchungen zu den Musikverhältnissen in der SBZ/DDR im Zeitraum 1945–1952, 2001. Daina Stepanauskas, Das Probespiel der Streicher im Orchester. Persönlichkeitsunterschiede von Orchestermusikern und deren Konsequenzen für die Ausbildungs- und Probespielpraxis, 2002. Cornelius Bauer, Postminimalismus als…

Bläserabteilung

Bläserabteilung Blechblasinstrumente Holzblasinstrumente Korrepetition