Lehrende der hmt Rostock

Eingaben löschen

223 Ergebnisse:

Bodo Werner, Horn

Kontakt bodo-werner@gmx.de Bodo.Werner@hmt-rostock.de 1964 in Neustrelitz (MV) geboren, besuchte Bodo Werner von 1975 bis 1981 die Spezialschule für Musik „Hanns Eisler“ bei Bodo Ulrich und studierte im Anschluss bis 1986 Horn bei Prof. Kurt Palm an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Von 1986 bis 1988 war er Hornist im Orchester der „Komischen Oper“ Berlin, wo er 1988 zum Solohornisten avancierte. Seit 2012 ist er als tiefer Hornist im Orchester der Komischen Oper tätig. 1984 gründete Bodo Werner zusammen mit Mathias Baier das Bläserquintett „Kammervereinigung Berlin“ und…

Chorleitung

Chorleitung

Christiane Blumeier-Braun

Zurück zu Gesang Lehramt Kontakt Christiane.Blumeier-Braun@hmt-rostock.de Christiane Blumeier-Braun

Daniel Arnold, Chorleitung

Daniel Arnold ist Studienrat am Musikgymnasium Käthe Kollwitz Rostock und freiberuflich als Chor- und Orchesterdirigent norddeutschlandweit tätig. Anfang 2011 wurde er vom Chorverband und Landesmusikrat M-V zum Gründungsleiter des Landesjugendchores Mecklenburg-Vorpommern ernannt. Seit 2008 ist Daniel Arnold künstlerischer Leiter des Konzertchores Norddeutschland der Neuapostolischen Kirche, mit dem er sowohl große Chorsinfonik (z.B. Lobgesang von Mendelssohn), Oratorien (z.B. Messias von Händel, Weihnachtsoratorium von Bach) und Passionen (z. B. Johannespassion von J. S. Bach), als auch…

Daniel Seroussi, Korrepetition Violine

Daniel Seroussi erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren. Er absolvierte die „Buchmann-Mehta“ Hochschule Tel-Aviv und die Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin je­weils mit Auszeichnung. Zu seinen Lehrern zählten Neta Yahel, Emmanuel Krasovsky, Michael Endres, Georg Sava und Henri Sigfridsson. Als Solist errang Daniel Seroussi u. a. den dritten und den Publikumspreis beim Klavierwettbewerb „Prix Amadeó” in Aachen 2010, den DAAD-Preis 2008 an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler”, den 2. Preis beim “Katz” Klavierwettbewerb der „Buchmann-Mehta“ Hochschule,…

David Behnke, Korrepetition Gesang

Zurück zur Gesangsabteilung david.behnke@hmt-rostock.de

David Petersen, Fagott

David Petersen erhielt mit acht Jahren ersten Klavierunterricht. Das Fagottstudium absolvierte er an der Spezialschule für Musik Dresden, danach an den Musikhochschulen Dresden, Berlin und Hannover bei Bernhard Rose, Holger Straube und Klaus Thunemann. Seit 1992 ist er 1. Solofagottist im Gewandhausorchester Leipzig. Der Fagottist ist Gründungsmitglied des Gewandhaus Oktetts, mit dem er seitdem in Deutschland, Spanien, Österreich, Japan sowie in Taiwan gastierte. Seit Sommer 2009 ist er Mitglied im Bayreuther Festspielorchester. Als gefragter Kammermusikpartner und Solist gastierte er bei…

Dietlind-Maria Stropahl, Schulpraktisches Klavierspiel

Zurück zu Schulpraktisches Musizieren Kontakt dietlind-maria.stropahl@hmt-rostock.de Dietlind-Maria Stropahl

DongDong Liu, Höranalyse und Analyse/Geschichte der Neuen Musik

Dongdong Liu wurde 1983 in Liaoning, China geboren. Ersten Klavierunterricht erhielt sie im Alter von sechs Jahren. An der Zentralen Nationalitätenuniversität Peking studierte sie die Fächer Komposition und Musiktheorie von 2002 bis 2006. Im Jahr 2004, erhielten ihre “Zwei Präludien” im ersten Wettbewerb für Musikschaffende, dem “Zhonghua-Pokal” für China, den 2.Preis. Von 2007 bis 2009 studierte sie im Aufbaustudium Komposition bei Prof. Peter Manfred Wolf an der Hochschule für Musik und Theater Rostock, worauf sie von 2009-2012, ebenfalls bei Prof. Wolf, das Studium zum Großen…

Dorian Xhoxhi, Violine/ Orchesterstudien

Seit 2010 spielt Dorian Xhoxhi als erster Geiger bei den Berliner Philharmonikern. Zuvor war er Mitglied im Deutschen Symphonie Orchester Berlin und später 1. Konzertmeister der 2. Violinen im Gewandhausorchester Leipzig. Mit 6 Jahren erhielt er seinen ersten Geigenunterricht von seinem Vater, dem Hochschulprofessor Roland Xhoxhi, in Tirana. Sein Studium absolvierte Dorian Xhoxhi in München und Berlin bei Prof. E. Sebestyen, Prof. S. Picard und Prof. A. Weithaas. Weitere wichtige Impulse erhielt er durch ein Stipendium der Villa Musica Mainz sowie durch Meisterkurse bei Midori, R. Fein, Z.…