Bibliothek

Literaturrecherche und Zugänge zu Volltexten

Bibliothekskatalog

Datenbanken und elektronische Medien

Öffnungszeiten Bibliothek

Servicezeiten für Hochschulmitglieder
NEU: Wir erfassen ab dem 5. Oktober 2020 die Tagesanwesenheiten mit Ihrem Bibliotheksausweis direkt in der Bibliothek. Eine Erfassung an der Pforte ist nicht mehr notwendig.

AKTUELL im November 2020: Die Bibliothek ist nur für Hochschulmitglieder geöffnet! Alle anderen Personen bedienen wir gerne an unserem Bibliotheksfenster.

Wir haben ab dem 12. Oktober diese Öffnungszeiten:
Montag: 10:00- 16:30 Uhr
Dienstag: 10:00-16:00 Uhr
Mittwoch: 10:00-16:00 Uhr
Donnerstag: 11:00-16:00 Uhr
Freitag: 10:00-13:00 Uhr

Der Lesesaal bleibt für die Nutzung geschlossen.

Das Tragen eines einfachen Mund-/Nasenschutzes ist innerhalb der Bibliothek Pflicht.

Service für Personen, die keine Hochschulmitglieder sind
Medien, die Sie entleihen möchten, bestellen Sie bitte über den Katalog der Universitätsbibliothek Rostock.
Anleitung für die Medienbestellung
Wir teilen Ihnen Ihren Abholtermin per email mit. Sie erhalten die bestellen Medien am „Bibliotheksfenster“ aus dem Lesesaal. Das Fenster befindet sich rechts neben dem Haupteingang der Hochschule.

Für Medien, die Sie zurück geben möchten, kommen Sie zu den Öffnungszeiten der Bibliothek direkt ans Bibliotheksfenster.
Individuelle Termine außerhalb der Öffnungzeiten können wir gerne verabreden - schreiben Sie bitte dazu an bibliothekhmt-rostockde

 

Kontakt Bibliothek

Ausleihe
fon +49 381 5108-252
bibliothekhmt-rostockde

Bibliotheksleitung
Kirstin Blös, Musikbibliothekarin
fon +49 381 5108-250
fax +49 381 5108-101
kirstin.bloeshmt-rostockde

Aktuelles aus der Bibliothek

Unsere digitale Bibliothek ist geöffnet!
Nutzen Sie als Hochschulmitglied die externen Zugänge zu Datenbanken, ejounals und ebooks!

NEU: Testzugang zur Film-Streamingplattform AVA bis 30. November 2020.
NEU: externer Testzugang zu AVA (außerhalb der Hochchule)

AVA bietet Ihnen Zugang zu europäischem und internationalem Arthouse-Kino aller Sparten und Genres. Neben Spielfilmen können Sie so auch Dokumentarfilme und Kurzfilme streamen, die außerhalb von Festivals kaum zu sehen sind und bei kommerziellen Anbietern keinen Platz finden.

Es gibt neue Cookie lectures (pdf) zu verschiedenen digitalen Informationsangeboten!

Moderne Medien in alten Mauern

Herzlich Willkommen!

Im Regional Katalog Rostock  oder im Discovery Service können Sie nach unseren Beständen suchen.
Ihr Nutzerkonto finden Sie unter "Benutzerkonto".  
Verlängerungen und Vormerkungen können Sie dort selbst vornehmen.
Für die Suche in Internet haben wir Ihnen einige Hilfsmittel für die Literaturrecherche (links zu lizensierten und frei zugänglichen elektronischen Ressourcen) zusammengestellt. Außerdem bieten wir Ihnen Zugang zu Datenbanken und elektronischen Zeitschriften sowie ebooks.
Auch wenn Sie einen besonderen Anschaffungsvorschlag für Musik oder Schauspiel haben oder Orchestermaterial für Konzerte benötigen, sind wir jederzeit der richtige Kontakt.

Die Bibliothek heute und früher

Die Bibliothek widmet sich der Sammlung, Sicherung und Bereitstellung von Musikalien, Tonträgern sowie musik- und theaterwissenschaftlicher Literatur. Ihr Bestand umfasst ca. 39.000 Musikalien, 13.500 Bücher und Print-Zeitschriften und 7.100 CDs sowie 470 DVD und Videos. Digitale Informationsangebote (Datenbanken, ejournals, ebooks) ergänzen den Bibliotheksbestand. Außerdem befindet sich ein Teilbestand von ca. 12000 Medien der musikwissenschaftlichen Bestände der Universitätsbibliothek Rostock in unserem Räumen.

Unsere Fachbibliothek steht allen Studierenden und Lehrenden der hmt sowie der Universität Rostock offen - auf Anfrage ist zudem eine öffentliche Benutzung möglich. Mit der eingezogenen Galerie und zahlreichen Arbeitsplätzen im Gewölbe des ehemaligen Beichthauses ist die Bibliothek der ideale Ort für konzentriertes Arbeiten. Hier stehen diverse Abspielgeräte für CDs, Kassetten und Schallplatten zur Verfügung sowie Desktops zur Internetnutzung. WLAN ist in der Bibliothek verfügbar für Hochschulmitglieder.

Die frühere Bibliothek der Franziskaner in St. Katharinen wurde erstmals 1566 im "Catalogus Librorum in Bibliotheca ad Divam Catharinam consignatorum" erfasst. Die Bibliothek enthielt im Jahr 1534 rund 650 Werke und bildete im kleinen Maßstab das Wissen der damaligen Welt ab. Genutzt wurden die Werke von Studierenden wie Lehrenden aus den Reihen des Franziskanerordens. Einige Bände befinden sich heute unter anderem in der Universitätsbibliothek Rostock, z.B. "Opera Garsonis"  von 1494. In der Hochschulbibliothek der hmt sind keine Bände erhalten.

Blick von der Galerie

Blick von der Galerie

Bibliotheksarbeitsplatz

Bibliotheksarbeitsplatz

Hörplatz

Hörplatz

Lesesaal

Lesesaal