Akademie für Musik und Darstellende Kunst (AMDK)

Die Akadmie für Musik und Darstellende Kunst (AMDK) des Landes Mecklenburg-Vorpommern wurde am 13. Juli 2016 gegründet.

Mit ihr werden praxisorientierte Ausbildungsmöglichkeiten für angehende Künstler breit gehalten. Unterstützt von Stipendien und Projektförderungen können die Studierenden der hmt bereits in ihrer Ausbildung Erfahrungen an den Theatern sammeln und dabei angemessen Geld verdienen.

Angesiedelt an der Hochschule für Musik und Theater Rostock arbeitet sie als Schnittstelle zwischen Theatern und Orchestern auf der einen Seite und Studierenden auf der anderen.

Als Mitglieder des wissenschaftlich-künstlerischen Beirats sind alle Theater eingebunden, die sich in der Trägerschaft des Landes oder der Kommunen befinden, u.a. das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin, das Theater Vorpommern Stralsund/Greifswald/Putbus, die Theater- und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz und das Volkstheater Rostock mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock. Weiterhin ist die junge norddeutsche philharmonie dabei. Die Universitäten und Hochschulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern, die künstlerische Studiengänge anbieten, sind eingeladen, beim Beirat der AMDK mitzuwirken.

Die Basisfinanzierung erfolgt durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern. Ergänzend dazu findet eine Kofinanzierung durch die Partner sowie die Einwerbung von Drittmitteln statt.

Stand: 10.10.2016