Kooperationen

Die Hochschule für Musik und Theater Rostock legt großen Wert auf eine praxisnahe Ausbildung ihrer Studierenden. Durch Kooperation mit Theatern, Orchestern, Verbänden und Hochschulen wird dies gefördert. Wir geben Ihnen hier einen Überblick über ständige Kooperationen, die eine praxisnahe Ausbildung während des Studiums unterstützen.

Volkstheater Rostock

Das Volkstheater Rostock und die Norddeutsche Philharmonie Rostock sind vor allem Partner für Bühnen- und Orchesterpraktika der Studierenden.

Solistenkonzerte mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock

Dreimal im Jahr veranstaltet die hmt Solistenkonzerte mit der Norddeutschen Philharmonie Rostock des Volkstheaters Rostock. In der Regel unter der Leitung des 1. Kapellmeisters Manfred Hermann Lehner haben Studierende die Möglichkeit, mit dem größten Orchester des Landes Mecklenburg-Vorpommern zu musizieren. Die Solistenkonzerte haben sich zu einer festen Säule in der künstlerischen Ausbildung etabliert. Für die Studierenden bedeutet dies eine wichtige Erfahrung auf dem Weg zum Solisten oder für das bevorstehende Probespiel bei der Bewerbung um eine Orchesterstelle.

Koproduktionen des VTR mit dem Institut für Schauspiel

Das Volkstheater bietet jedes Jahr Koproduktionen mit der Hochschule für Musik und Theater Rostock an. Dazu erarbeiten Regisseure mit den Studierenden des 3. Semesters unter Theaterbedingungen Inszenierungen, die im Spielplan des Volkstheaters verankert sind.

Hier gelangen Sie zur Philharmonischen Gesellschaft Rostock e.V.

Theater Vorpommern

Ein weiterer Partner für Bühnen- und Orchesterpraktika ist neben dem Volkstheater Rostock und der Norddeutschen Philharmonie Rostock seit Mai 2008 das Theater Vorpommern mit seinem Philharmonischen Orchester.

Studierende der Rostocker Hochschule erhalten die Möglichkeit, nach erfolgreichem Probespiel als Substituten und Orchesteraushilfen im Philharmonischen Orchester Vorpommern beschäftigt zu werden bzw. nach erfolgreichen Vorsingen an Musiktheatervorstellungen mitzuwirken. Dirigierstudenten und Solisten stehen Proben mit dem Orchester zur Verfügung.

Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin

Die Zusammenarbeit mit dem Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin ermöglicht Studierenden der Rostocker Hochschule eine verstärkt praxisnahe Ausbildung.  Sie können in allen Sparten des Theaters Praktika absolvieren, die Gegenstand des Studienplanes sind. Dies umfasst Mitwirkungen bei Proben, Konzerten und Musiktheatervorstellungen in der Mecklenburgischen Staatskapelle, im Opernchor des Theaters sowie als Solisten.

Staatskapelle Berlin

Besondere Bedeutung kommt dem 2006 geschlossenen Kooperationsvertrag mit der Staatskapelle Berlin und ihrem Chefdirigenten Daniel Barenboim zu.

Probenbesuche, Workshops, Künstlerforen und Meisterklassen mit herausragenden Solisten, Dirigenten und Regisseuren fördern die Ausbildung der Studierenden an der hmt in einmaliger Weise.

Die Mecklenburgische Bläserakademie, durchgeführt von der hmt Rostock in Zusammenarbeit mit Mitgliedern und Dozenten der Orchesterakademie bei der Staatskapelle Berlin, stärkt die Ausbildung der Bläserabteilung der Hochschule in hohem Maße.

Universität Rostock

Die Universität Rostock und die Hochschule für Musik und Theater Rostock kooperieren in folgenden Bereichen:

  • Koordination der Lehrerausbildung

  • bmbf-Projekt "Qualitätsoffensive Lehrerbildung - LEHREN in MV - LEHrer*innenbildung reformierEr in MV" am Zentrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung. Start: April 2016
  • Konzipierung des Masterstudiengangs Musikwissenschaft mit der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock
  • Das Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik arbeitet im Bereich der Doktorandenausbildung gemeinsam mit elf Wissenschaftlern aus drei Fakultäten der Universität Rostock am von der DFG geförderten Graduiertenkolleg „Kulturkontakt und Wissenschaftsdiskurs“ mit, in dessen Umfeld regelmäßig interdisziplinäre Lehrveranstaltungen angeboten werden und Forschungsarbeiten entstehen.
  • Gegenseitige Unterstützung im Bereich der wissenschaftlichen Forschung
  • Zusammenarbeit der Universitäts- und Hochschulbibliothek
Landesverband der Musikschulen in Mecklenburg-Vorpommern

Die Musikschulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern und die hmt Rostock kooperieren eng miteinander, um Studierenden aller Musikstudiengänge Unterrichtspraktika zu ermöglichen. Zudem ist diese Zusammenarbeit eine wichtige Grundlage der young academy rostock für die Sichtung und Ausbildung musikalisch Hochbegabter.

Die 20 öffentlichen Musikschulen das Landes sind im Landesverband der Musikschulen in M-V e.V. (VdM) organisiert, der sie vertritt.

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Seit 2005 führt die Hochschule für Musik und Theater Rostock den Internationalen Sommercampus in Kooperation mit den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern durch. Diese Zusammenarbeit macht es möglich, dass den Teilnehmern der Meisterkurse ein professionelles Orchester zur Verfügung steht, mit dem sie als Solisten proben und konzertieren können. Seitdem ist die Orchesterarbeit ein Markenzeichen des Rostocker Sommercampus. Orchestra in residence war bis 2014 die Polnische Kammerphilharmonie Sopot unter der Leitung von Wojciech Rajski, ab 2015 begleitet die Norddeutsche Philharmonie Rostock die jungen Solisten, ebenfalls unter dem Dirigat von Wojciech Rajski. Die Orchesterkonzerte mit Dozenten und Teilnehmern des Sommercampus sind zudem Bestandteil des Festivalprogramms.

Christophorusschule Rostock

Der young academy rostock an der hmt steht die Christophorusschule Rostock, eine auf dem Gebiet der Hochbegabungsförderung bundesweit anerkannte Schule, als Partnerschule zur Verfügung. Schülerinnen und Schüler der yaro, die von weiter weg oder aus dem Ausland kommen, bietet sich die Möglichkeit, im angegliederten Internat zu wohnen und dort zur Schule zu gehen. Optional kann in einer Spezial-Klasse die Schulzeit um ein Jahr gestreckt und das Abitur nach 13 Jahren erworben werden. Die Schüler erhalten damit entscheidend mehr Flexibilität, haben auch vormittags Zeit zum Üben und können Unterrichtsveranstaltungen an der Hochschule wahrnehmen.

Grand Hotel Heilgendamm

Das Grand Hotel Heiligendamm ist seit 2012 offizieller Partner und Förderer der hmt Rostock. Mit dem Residenz-Förderprogramm „young artists in residence. Junge musikalische Talente fördern“ unterstützt das Grand Hotel Heiligendamm Schülerinnen und Schüler sowie Frühstudierende der young academy rostock. Die yaro gastiert neben dem Residenz-Programm mit ihren jungen Talenten traditionell auch zu Ostern und Weihnachten mit einem klassischen Konzert im Grand Hotel.Seit September 2013 gestalten jeden dritten Donnerstag im Monat junge Studierende einen Abend im Rahmen der Reihe "Carte blanche für die hmt. Ein Gastspiel für Entdecker junger Talente" im Ballsaal des Grand Hotel Heiligendamm. Von 10 Abenden im Jahr wählt das Publikum, am Ende des Jahres, ihren Carte blanche-Liebling. Die Preisträger erhalten eine Förderung in Höhe von 2000 Euro, gesponsert von der Privatsektkellerei Geldermann und dem Grand Hotel Heiligendamm.

NDR Kultur Karte

Die hmt ist Partner von NDR Kultur Karte.

Die NDR Kultur Karte bietet Ermäßigungen bei über 100 Kulturpartnern des NDR.
Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen der hmt gilt für Inhaber der NDR Kultur Karte ein ermäßigter Eintrittspreis an der Abendkasse und im Vorverkauf im Pressezentrum Rostock, Neuer Markt 3, 18055 Rostock, fon 0381 49 179 22 (Eintrittskartenversand möglich).

Hier gelangen Sie zum NDR Kultur Buch 2016 >