Meisterkurs Kammermusik: Prof. Eberhard Feltz | 23. - 30. August 2019

Eberhard Feltz kennzeichnet als Pädagoge für Kammermusik ein weltweit hoch geschätztes Wirken. Er studierte bei Werner Scholz in Berlin und bei Michael Waiman in St. Petersburg. Trotz erfolgreicher Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusiker entschied er sich früh für eine pädagogische Laufbahn. Seit 1963 unterrichtet er Violine und Kammermusik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin sowie auf Meisterkursen in den internationalen Zentren für Kammermusik. Aus seiner Klasse gingen zahlreiche im Konzertleben etablierte Streichquartette hervor wie z. B. das Vogler-Quartett und das Kuss-Quartett. Zudem war bzw. ist er langjährig Mentor der Quartette Faust, Rubens, Atrium, Calder, Ébène, Anima u. a.

Vorauswahl: Die Einsendung eines Videos ist nicht erforderlich.
Kursprofil: Der Kurs richtet sich an bestehende Ensemble. Der Schwerpunkt liegt auf der Kammermusik, es besteht aber auch die Möglichkeit, mit dem Orchester zu spielen.

Orchesterstudio

Folgendes Repertoire steht für die solistische Mitwirkung in Proben und Konzerten mit dem Orchester zur Verfügung:

  • L. v. Beethoven: Konzert für Violine, Violoncello, Klavier und Orchester C-Dur op. 56
  • Edward Elgar: Introduktion und Allegro für Streichquartett und Streichorchester op. 47