Meisterkurs Klavier: Herbert Schuch

Herbert Schuch absolvierte seine musikalischen Studien u.a. bei Kurt Hantsch und Prof. Karl-Heinz Kämmerling am Salzburger Mozarteum. In jüngster Zeit erfährt er in besonderer Weise Prägung in der Begegnung und Arbeit mit Alfred Brendel. Internationales Aufsehen erregte er, als er innerhalb eines Jahres drei bedeutende Wettbewerbe in Folge gewann, den Casagrande-Wettbewerb, die London International Piano Competition und den Internationalen Beethovenwettbewerb Wien. Herbert Schuch arbeitet mit renommierten Orchestern und Dirigenten und spielt auf wichtigen internationalen Podien.

 

Orchesterstudio

Folgendes Repertoire steht für die solistische Mitwirkung in Proben und Konzerten mit dem Orchester zur Verfügung:

  • Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Es-Dur KV 271; Klavierkonzert d-Moll KV 466; KLavierkonzert C-Dur 467; Klavierkonzert B-Dur KV 595
  • Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37; Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58; Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73
  • Robert Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll op. 25
  • Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll op. 21
  • Edward Grieg: Klavierkonzert a-Moll op. 16

Sommercampus | 25. Internationale Meisterkurse
Kurszeitraum: 21. - 28. August 2020, kein Unterricht am 23. August
Vorauswahl: Videoaufnahme (YouTube-Link), freie Wahl des Stückes

Zur Anmeldung

Zur Übersicht Sommercampus