Laura Fouquet

© Annemone Taake

© Annemone Taake

© Annemone Taake

© Annemone Taake

© Annemone Taake

Zur Person

Geboren: 18.10.1996 in Bremen 
Größe: 170 cm 
Haarfarbe: dunkelblond
Augenfarbe: blau 
Konfektion: 38/40

Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Französisch (GK)
Dialekte: Norddeutsch (Heimatdialekt)
Singstimme: Sopran
Instrument: Geige (GK)

Ausbildung:

  • Spielzeit 2021/22 | Studio Schwerin 
  • Seit April 2018 | Schauspielstudium an der HMT Rostock (Artist Diploma 2022)
  • September 2016 bis Februar 2018 | FSJ Kultur am Theater Vorpommern Greifswald Vorpommern in Greifswald
  • Juni 2016 | Abitur an der Oberschule KSA Bremen

Rollen im Studium | Auswahl

DIE ORESTIE -  Aischylos, Sophokles, Hofmannsthal, Mason | Rolle: Elektra, Klytämnestra

PENTHESILEA - H. von Kleist | Rolle: Penthesilea

OTHELLO - W. Shakespeare | Rolle: Othello

MARIA STUART - F. Schiller | Rolle: Maria 

DUNKEL LOCKENDE WELT - Händl Klaus | Corinna

NORA ODER EIN PUPPENHEIM - H. Ibsen | Rolle: Nora

in Eigenarbeit: 

DIE HEILIGE JOHANNA DER SCHLACHTHÖFE - Brecht
Rolle: Johanna

GESPRÄCH WEGEN DER KÜRBISSE - Jakob Nolte
2020 | Rolle: Anna | Regie: Noemi Clerc | Studio 3 Volkstheater Rostock

DIE HAMLETMASCHINE - H. Müller

Film

MUXMÄUSCHENSTILL - DIE KREUZBERGRITTER | Kino
2021 | Rolle: Gerda | Regie: Jan Henrik Stahlberg

 

Theater

KINDER DES OLYMP - M. Carné, J. Prévert
2021 | Rolle: Nathalie | Regie: Alice Buddeberg | Mecklenburgisches Staatstheater

EIN CHOR STÜRMT DAS KAPITOL UND FILMT SICH SELBST - Sören Hornung & Ensemble
2021 | Rolle: Hamm | Regie: Sören Hornung | HMT Rostock

DER EINGEBILDETE KRANKE - Molière
2020 | Rolle: Thomas, Beraldé | Regie: Martin Brauer | HMT Rostock

WILLKOMMEN UND ABSCHIED - nach Daniil Charms
2020 | jahrgangsübergreifendes Projekt | Erarbeitung: Annika Meier | HMT Rostock

ANDORRA - Max Frisch
2019 | Rollen: Senora, Jemand | Volkstheater Rostock

ROCKY HORROR SHOW - Richard O'Brien
2017 | Tanz | Regie: Dirk Böhling | Theater Vorpommern

Weitere künstlerische Tätigkeiten

Deutschlandstipendium 2020/21

Ensemblepreis beim Bundeswettbewerb deutschsprachiger Schauspielstudierender (Schauspielschultreffen 2021)