Festival Neue Musik in Rostock - Stockhausen

Mit dem Festival „Neue Musik in Rostock“ rückt die Hochschule für Musik und Theater Rostock einen der wichtigsten und folgenreichsten Tonschöpfer des 20. Jahrhunderts in den Focus: den Komponisten Karlheinz Stockhausen. Vom 20. bis zum 25. November 2016 steht täglich um 19.30 Uhr ein Konzert im Katharinensaal auf dem Programm. Es erklingt elektronische und szenische Musik in unterschiedlichsten Facetten. Engagiert wurden dazu absolute Spezialisten auf dem Gebiet der Stockhausen-Musik, die neben ihren Auftritten auch täglich in öffentlichen Meisterkursen zahlreiche Werke mit den Studierenden erarbeiten werden.
Es ist das erste Mal, dass ein solches Stockhausen-Projekt von einer deutschen Musikhochschule realisiert wird.

Kooperationspartner dieser einmaligen Reihe ist die Stockhausen-Stiftung für Musik in Kürten.

Konzerte, Einführungen, Proben

Freitag, 18. November 2016

Freitag, 18. November 2016

Öffentliche Probe

10-12 Uhr, Katharinensaal: "Michaels Reise"

Samstag, 19. November 2016

Samstag, 19. November 2016

Öffentliche Probe

14-18 Uhr, Katharinensaal: "Michaels Reise"

Sonntag, 20. November 2016

Sonntag, 20. November 2016

Öffentliche Probe

10-13 Uhr, Katharinensaal: "Michaels Reise" Generalprobe

Einführungsvortrag

18.30 Uhr, Kapitelsaal: »Michaels Reise«, Sven Daigger (Berlin)

Eröffnungskonzert Festival Neue Musik in Rostock

19.30 Uhr | Katharinensaal

Karlheinz Stockhausen: "Michaels Ruf“, "Telemusik" (Elektronische Musik), "Michaels Reise" (Solistenversion), "Donnerstags-Abschied" | Paul Hübner, Solo-Trompete; Merve Kazokoglu, 1. Bassetthorn; Johanna Stephens-Janning, 1. Klarinette; Roberta Gottardi, 2. Klarinette, 2. Bassetthorn und Bassklarinette; Kevin Austin, Posaune und Euphonium; Frederike Rechter, Altflöte; Jaime Moraga und Songyi Kim, Schlagzeug; Lena Schmidt und Simon Smith, Synthesizer; Studierende der hmt Rostock, Trompete | Klangregie: Kathinka Pasveer

Zum Programm:

Die Substanz des Werkes "Telemusik" besteht aus Aufnahmen einer Reihe von traditionell ethischen Musikformen aus aller Welt, zusammen mit elektisch generierten Klängen.

'Michaels Reise um die Erde' ist der zweite Akt der Oper 'Donnerstag' aus dem monumentalen siebenteiligen Opernzyklus 'Licht' von Karlheinz Stockhausen (1928-2007), einem kosmischen Welttheater, in dem drei Protagonisten den Ton angeben: Michael als Engels-Fürst, der sich in Menschengestalt inkarniert, um die Menschheit zu Gott zu führen; Eva als Kraft der Liebe, des Lebens, Luzifer als gefallener Engel und Widersacher. Jeder dieser drei Gestalten ist eine sie charakterisierende Melodie (eine musikalische „Formel“) zugeordnet; das musikalische Geschehen des gesamten Opernzyklus entfaltet diese drei Formeln.

Montag, 21. November 2016

Montag, 21. November 2016

Öffentliche Probe

17-19 Uhr, Katharinensaal: "Kontakte"

Einführung

18.00 Uhr, Raum O1 01: Filmvorführung »LICHT – Das Welttheater des Karlheinz Stockhausen« (WDR, 1984)

Konzert

19.30 Uhr | Katharinensaal: "Hymnen"
Karlheinz Stockhausen: "Hymnen" - Elektronische und konkrete Musik | Klangregie: Kathinka Pasveer

Dienstag, 22. November 2016

Dienstag, 22. November 2016

Einführung

18.30 Uhr, Kapitelsaal: Einführungsvortrag »Klaviermusik von Karlheinz Stockhausen«, Prof. Dr. Jan Philipp Sprick (hmt Rostock)

Konzert

19.30 Uhr, Katharinensaal: "Kontakte"

Karlheinz Stockhausen: "Klavierstücke" und "Kontakte" für elektronische Klänge, Klavier und Schlagzeug | Solisten Benjamin Kobler, Klavier; Michael Pattmann, Schlagzeug | Klangregie: Kathinka Pasveer

Mittwoch, 23. November 2016

Mittwoch, 23. November 2016

Einführung

18.00 Uhr, Raum O1 01: Filmvorführung »Dokumentarfilm Helikopter-Streichquartett« (Frank Scheffer, 1995)

Konzert

19.30 Uhr, Katharinensaal: Minguet Quartett

Jung-A Lim: "Vier Sätze über die Unfreiheit" für Gesangssolisten, Sprecher, Streichquartett und Instrumentalensemble; Anton Webern: Sechs Bagatellen op. 9; Gustav Mahler: Ich bin der Welt abhanden gekommen (Bearbeitung für Streichquartett: Annette Reisinger); Wolfgang Rihm: Gest zu Vedova (2015) | Minguet Quartett, Gesangssolisten und Instrumentalsensemble der hmt | Musikalische Leitung: Kuba Wnuk

Donnerstag, 24. November 2016

Donnerstag, 24. November 2016

Einführung

18.30 Uhr, Kapitelsaal: Einführungsvortrag »Kammermusik von Karlheinz Stockhausen«, Reinier Ruesink (hmt Rostock)

Abschlusskonzert

19.30 Uhr, Katharinensaal
Karlheinz Stockhausen: „In Freundschaft“ für Klarinette; „Zyklus“ für einen Schlagzeuger; Klavierstück XIV; „Kreuzspiel“; „Der kleine Harlekin“ für Klarinette; „Gesang der Jünglinge“ Elektronische Musik; „Drachenkampf“ für Trompete, Posaune und Synthesizer | Solisten: Michael Pattmann, Schlagzeug; Johanna Stephens-Janning, Klarinette; Paul Hübner, Trompete; Stephen Menotti, Posaune; Simon Smith, Synthesizer; Studierende der Meisterkurse

Öffentliche Meisterklassen

Studierende von Musikhochschulen, die an einer aktiven Teilnahme an den Meisterklassen interessiert sind, können sich dazu formlos per E-Mail unter Angabe der Kontaktdaten, des Instruments und der Musikhochschule anmelden.

Flöte und Kammermusik

Flöte und Kammermusik

Kathinka Pasveer

22.11. 15-17 Uhr, Raum O1 01
23.11. 15-17 Uhr, Raum OE 03
24.11. 15-17 Uhr, Kapitelsaal

Klarinette

Klarinette

Suzanne Stephens-Janning

21.11. 15-18 Uhr, Raum O1 03
22.11. 15-17 Uhr, Raum O1 03
23.11. 15-17 Uhr, Raum O1 03
24.11. 15-17 Uhr, Raum WE 05

Klavier

Klavier

Benjamin Kobler

21.11. 19-21 Uhr, Raum S1 17
22.11. 15-17 Uhr, Raum O1 02
23.11. 15-17 Uhr, Raum S1 17
24.11. 15-17 Uhr, Raum S1 17

Schlagzeug

Schlagzeug

Michael Pattmann

21.11. 19-21 Uhr, Kammermusiksaal
22.11. 15-17 Uhr, Kammermusiksaal
23.11. 15-17 Uhr, Kammermusiksaal
24.11. 15-17 Uhr, Kammermusiksaal

Trompete

Trompete

Paul Hübner

18.11. 14-16 Uhr, Raum WE 05
19.11. 10-13 Uhr, Raum WE 05
21.11. 10-13 Uhr, Raum WE 05
23.11. 14-17 Uhr, Raum O1 01

Posaune

Posaune

Stephen Menotti

21.11. 10-13 Uhr, Raum S1 15

Festival Ticket

Tipp: Besucher, die für mindestens zwei Konzerte der Reihe Neue Musik Eintrittskarten erworben haben, erhalten gegen Vorlage der Karten Freikarten für alle weiteren Konzerte des Festivals.

Eintritt pro Konzert: 11,50 € (erm. 6,00 €) zzgl. Abendkassenzuschlag

Online Ticketshop >

Unter diesem Link finden Sie einen Trailer zu Michaels Reise (Solisten-Version).