Prof. Dr. phil. habil. Friederike Wißmann

Kontakt

friederike.wissmannhmt-rostockde
fon +49 381 5108 126

Raum: G2 09
Sprechzeit in der Vorlesungszeit:
mittwochs, 15–17 Uhr
Zur Terminvergabe

Prof. Dr. phil. habil. Friederike Wißmann erhielt 2019 den Ruf auf die Professur für Musikwissenschaft an der hmt Rostock (Nachfolge Hartmut Möller). Nach ihrer Habilitation 2009 an der Technischen Universität Berlin arbeitete sie am Konservatorium Wien, an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main und im Exzellenzcluster Languages of Emotion an der Freien Universität Berlin. Es folgten eine Lehrstuhlvertretung an der Technischen Universität Dresden, 2017 eine Gastprofessur an der Universität Zürich und von 2015–2017 übernahm sie die kommissarische Leitung der Abteilung für Musikwissenschaft/Soundstudies an der Universität Bonn.

Friederike Wißmann ist Projektleiterin der Erich Wolfgang Korngold Gesamtausgabe. Sie ist schriftleitende Herausgeberin des wagnerspectrums und seit 2021 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Staatlichen Instituts für Kulturforschung. Zudem ist sie im Ausschuss der DoktorandInnen-Auswahl der Studienstiftung des Deutschen Volkes und als Mentorin des Selma-Meyer-Mentorings der HHU Düsseldorf tätig.

Vita

Forschungsschwerpunkte

  • Kulturgeschichte der Musik
  • Musiktheater des 20. und 21. Jahrhunderts
  • Zusammenhänge von Musik und Literatur
  • Intermedialität
  • Wissenschaftliche Editionen

Publikationen