Jan-Frederick Behrend

Jan-Frederick Behrend wurde 1976 in Hamburg geboren. 2001 schloss er sein Schlagzeug-Studium an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater mit Auszeichnung ab. Als Gründungsmitglied, Komponist, Produzent und Mallet-Solist des Schlagzeugensembles Elbtonal Percussion ist er regelmäßig bei großen Festivals und auf bedeutenden Konzertbühnen zu Gast (u.a. Schleswig-Holstein Musik-Festival, JazzBaltica, Niedersächsische Musiktage, Musikfest Stuttgart, Oberstdorfer Musiksommer, Festival Mitte Europa, Musica Bayreuth, Konzerthalle Bamberg, TROMP Eindhoven, EXPO 2010 Shanghai, Beijing Music Festival, Iwamizawa Art&Music Festival Japan). Das Ensemble hat mit diversen Künstlern wie z.Bsp. der Komponistin Sofia Gubaidulina, den Komponisten Matthias Pinscher und Helmut Lachenmann, dem John Neumeier Ballet, dem Drummer Stewart Copeland (The Police), dem Percussionisten Trilok Gurtu, dem Designer Peter Schmidt, dem Organisten Claus Bantzer, dem Trompeter Matthias Höfs, der Marimbaphon-Spielerin Keiko Abe und dem NDR-Chor zusammengearbeitet. Außerdem hat die Gruppe bei der Produktion von verschiedenen Filmmusiken mitgewirkt (Der Baader Meinhof Komplex/Bernd Eichinger, Kirschblüten-Hanami/Doris Dörrie, Pandorum/Christian Alvert). Bis heute hat Elbtonal Percussion 8 Solo-CDs (arte nova-BMG / ACT / Dude Records), drei DVDs, zwei Kindermusik-Hörspiele (EUROPA/Sony) und ein Songbook (Verlag Musiktotal) veröffentlicht und bei vielen weiteren CDs und Compilations mitgewirkt.

Neben seiner Tätigkeit bei Elbtonal Percussion ist Jan-Frederick Behrend regelmäßig als Musiker zu Gast bei verschiedenen Orchestern (u.a. Konzerthausorchester Berlin, NDR Sinfonieorchester, Hamburger Symphoniker, Kammerphilharmonie Bremen). Als Mitglied des Klassikkabarett-Trios Bidla Buh erhielt er 2011 den renommierten Rheingau-Musikpreis (verliehen vom Rheingau Musikfestival). In der Konzertsaison 2017/2018 trat Jan-Frederick Behrend als Marimbaphon-Solist mit dem Sinfonieorchester Wuppertal und dem Philharmonischen Orchester Vorpommern auf. Im Juni 2019 ist er als Solist bei drei Konzerten der Bremer Philharmoniker eingeladen gewesen.

Von 2003 bis 2006 war Jan-Frederick Behrend Lehrbeauftragter für „Solo-Percussion und Kammermusik“ an der Musikhochschule in Hamburg, seit Oktober 2013 hat er als Nachfolger von Prof. Edith Salmen einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater Rostock inne und leitet dort gemeinsam mit Prof. Henrik M. Schmidt (DSO Berlin) die Schlagzeugklasse und das Percussion-Ensemble der Musikhochschule. 2016 & 2017 leitete Jan-Frederick Behrend als Dozent das Konzert-Projekt ‚Night of the Drums‘ der Orchesterakademie des Schleswig-Holstein-Musik Festivals, seit 2020 hat er zusätzlich einen Lehrauftrag für Drums und Marimbaphon an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg inne.


Zurück zu Lehrende ABTEILUNG SCHLAGZEUG