Bibliothek

Literaturrecherche und Zugänge zu Volltexten

Bibliothekskatalog
Benutzerkonto

Datenbanken und elektronische Medien

Öffnungszeiten

Servicezeiten  ab 8. April 2024
Montag: 10:00-16:30 Uhr
Dienstag: 10:00-16:30 Uhr
Mittwoch: 10:00-16:30 Uhr
Donnerstag: 10:00-16:30 Uhr
Freitag: 10:00-14:00 Uhr

Aufgrund eines akuten Personalmangels wird die Bibliothek vom 21.- 24. Mai 2024 nur sehr eingeschränkt geöffnet sein.
Montag: geschlossen (Pfingstmontag)
Dienstag: 12:00-16:00 Uhr
Mittwoch: 12:00-16:00 Uhr
Donnerstag: 10:00-13:30 Uhr
Freitag: geschlossen

Kontakt Bibliothek

Ausleihe
fon +49 381 5108-252
bibliothekhmt-rostockde

Bibliotheksleitung
Kirstin Blös, Musikbibliothekarin
fon +49 381 5108-250
fax +49 381 5108-101
kirstin.bloeshmt-rostockde

N.N., Mitarbeiterin Bibliothek
fon +49 381 5108-251
fax +49 381 5108-101

Meine Anfrage an die Bibliothek

Aktuelles aus der Bibliothek

NEU: nkoda
Die digitale Noten-App nkoda ist für die Hochschule lizensiert und kann ab sofort von allen Hochschulmitgliedern genutzt werden. 20 gleichzeitige Logins stehen der hmt zur Verfügung.
Hier finden Sie Notenausgaben sehr vieler großen Musikverlage, u.a. Bärenreiter, Breitkopf & Härtel, Boosey & Hawkes, Schirmer, Ricordi, Chester…..
Die App erhalten Sie in den gängigen App-Stores:
For iOS devices: the Apple Store
For Android devices: Google Play
For Windows 10 devices: Microsoft Store
For Mac: from nkodar website
Für die Einrichtung Ihres persönlichen Zugangs nutzen Sie bitte diesen Link, wenn Sie sich im Gebäude / im WLAN der hmt befinden:
https://app.nkoda.com/institutions/2b076593-6d20-466a-b256-c759057f1e21

Wenn Sie sich anderswo außerhalb der hmt befinden, nutzen Sie bitte diesen Link:
https://hmt-rostock.idm.oclc.org/login?auth=shibboleth&url=https://app.nkoda.com/institutions/2b076593-6d20-466a-b256-c759057f1e21

Wählen Sie als Institution Hochschule für Musik und Theater Rostock aus.
Bestätigen Sie den institutionellen Zugang als Mitglied der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Nach der Einrichtung sollten Sie von überall Zugang zur App erhalten.

*******
Die Bibliothek auf Instagram! Guckt nach aktuellen Infos, Neuigkeiten und library stuff :-)

Nutzen Sie als Hochschulmitglied die externen Zugänge zu Datenbanken, ejounals und ebooks - zu Hause und unterwegs!
Es gibt Cookie lectures (pdf) zu verschiedenen digitalen Informationsangeboten!

Moderne Medien in alten Mauern

Herzlich Willkommen!

Im Regional Katalog Rostock  oder im Discovery Service können Sie nach unseren Beständen suchen.
Ihr Nutzerkonto finden Sie unter "Benutzerkonto".  
Verlängerungen und Vormerkungen können Sie dort selbst vornehmen.
Für die Suche in Internet haben wir Ihnen einige Hilfsmittel für die Literaturrecherche (links zu lizensierten und frei zugänglichen elektronischen Ressourcen) zusammengestellt. Außerdem bieten wir Ihnen Zugang zu Datenbanken und elektronischen Zeitschriften sowie ebooks.
Auch wenn Sie einen besonderen Anschaffungsvorschlag für Musik oder Schauspiel haben oder Orchestermaterial für Konzerte benötigen, sind wir jederzeit der richtige Kontakt.

Die Bibliothek heute und früher

Die Bibliothek widmet sich der Sammlung, Sicherung und Bereitstellung von Musikalien, Tonträgern sowie musik- und theaterwissenschaftlicher Literatur. Ihr Bestand umfasst ca. 46.000 Musikalien, 15.300 Bücher und Print-Zeitschriften und 7.400 CDs sowie 450 DVD und Videos. Digitale Informationsangebote (Datenbanken, ejournals, ebooks, eNoten) ergänzen den Bibliotheksbestand. Außerdem befindet sich ein Teilbestand von ca. 13.000 Medien der musikwissenschaftlichen Bestände der Universitätsbibliothek Rostock in unserem Räumen.

Unsere Fachbibliothek steht allen Studierenden und Lehrenden der hmt sowie der Universität Rostock offen - auf Anfrage ist zudem eine öffentliche Benutzung möglich. Mit der eingezogenen Galerie und zahlreichen Arbeitsplätzen im Gewölbe des ehemaligen Beichthauses ist die Bibliothek der ideale Ort für konzentriertes Arbeiten. Hier stehen diverse Abspielgeräte für CDs, Kassetten und Schallplatten zur Verfügung sowie Desktops zur Internetnutzung. WLAN ist in der Bibliothek verfügbar für Hochschulmitglieder.

Die frühere Bibliothek der Franziskaner in St. Katharinen wurde erstmals 1566 im "Catalogus Librorum in Bibliotheca ad Divam Catharinam consignatorum" erfasst. Die Bibliothek enthielt im Jahr 1534 rund 650 Werke und bildete im kleinen Maßstab das Wissen der damaligen Welt ab. Genutzt wurden die Werke von Studierenden wie Lehrenden aus den Reihen des Franziskanerordens. Einige Bände befinden sich heute unter anderem in der Universitätsbibliothek Rostock, z.B. "Opera Garsonis"  von 1494. In der Hochschulbibliothek der hmt sind keine Bände erhalten.