Film, Schauspiel
| Katharinensaal

hmt: Fokus Film

Für die zweite Veranstaltung seiner neuen Reihe „hmt: Fokus Film“ hat der Filmregisseur Andreas Dresen den Schauspieler Alexander Scheer an die Hochschule für Musik und Theater Rostock eingeladen.

Zuletzt machte Alexander Scheer durch seine mehrfach preisgekrönte Darstellung des Rockpoeten und Baggerfahrers Gerhard Gundermann in dem gleichnamigen Kinofilm auf sich aufmerksam. Bekannt geworden durch Leander Haußmanns SONNENALLEE gilt er seit Jahren als einer der größten Verwandlungskünstler der jüngeren Schauspielergeneration, spielte Mick Jagger (DAS SÜSSE LEBEN), Blixa Bargeld (TOD DEN HIPPIES!! ES LEBE DER PUNK!) oder auch Dieter Degowski (GLADBECK). Darüber hinaus war Alexander Scheer über viele Jahre einer der Protagonisten der Volksbühne unter Frank Castorf, seit Herbst vergangenen Jahres ist er am Hamburger Schauspielhaus als David Bowie zu sehen. Er spielt auch in verschiedenen Bandprojekten. 

Andreas Dresen wird sich mit Alexander Scheer über seinen Werdegang und die Arbeit auf der Bühne und vor der Kamera unterhalten. Dabei werden auch Filmausschnitte zu sehen sein.

„hmt: Fokus Film“ ist eine neue Veranstaltungsreihe der hmt Rostock und findet zweimal im Semester statt. Der nächste Termin ist für Juli 2019 geplant.

Eintritt: 11,50 € (erm. 6,00 €) zzgl. Abendkassenzuschlag

Veranstaltungsort:
  • Katharinensaal

Veranstalter:
  • Hochschule für Musik und Theater Rostock

Zurück zum Veranstaltungskalender