Ausstellung
| hmt | Kreuzgänge

Lichtdruck-Originalgraphik aus Leipzig

Lichtdruck wurde seit dem Ende des 19. Jahrhunderts zur Produktion von Postkarten und zur Faksimilierung von Photographien, Noten, Stichen und Handschriften verwendet. In den späten 1980er Jahren begannen Künstler und Drucker in der Leipziger Lichtdruck-Werkstatt, das Verfahren zur Herstellung originalgraphischer Arbeiten weiterzuentwickeln, oft direkt auf der Druckplatte geschaffen.

Die Werkstatt mit ihrem gemächlichen Druckprozess, dem Zusammenspiel von Farbe, Raumklima, Zeit, Feingefühl von Druckern und Künstlern, existiert heute nur noch als Teil des Museums für Druckkunst Leipzig. Eine Auswahl der dort zwischen 1992 und 2011 entstandenen Werke wird in einer Ausstellung in der hmt Rostock zu bewundern sein: vom 8. Juni bis 28. Juli kommen Olaf Wegewitz, Rosa Loy, Felix Martin Furtwängler, Neo Rauch, Jakob Mattner, Frieder Heinze, Katrin Kunert, Rolf Kuhrt und weitere Künstler auf Besuch – vertreten durch ihre Werke.

Veranstaltungsort:
  • hmt | Kreuzgänge
    Beim St.-Katharinenstift 8
    18055 Rostock
Veranstalter:
  • Hochschule für Musik und Theater Rostock

Zurück zum Veranstaltungskalender