Prof. Dietrich Wöhrlin

Der Schlagzeuger und Percussionist studierte und forschte in Los Angeles (USA), Berlin, Ghana und Costa Rica.

Als Live- und Studiomusiker sowie als Lehrer hat sich Dietrich international einen Namen gemacht.
Sein musikalischer Schwerpunkt ist die afrikanische und lateinamerikanische Musik.

Seit über 2 Jahrzehnten lehrt er an Schulen, Musikschulen und vor allem Musikhochschulen. Dort hält er Vorlesungen, gibt Seminare, Kurse und leitet Workshops in Fächern wie Stilkunde, Pädagogik, Rhythmik und Bodypercussion sowie natürlich Schlagzeug und Percussion. Dabei unterrichtet er fachübergreifend werdende wie auch bereits gestandene Lehrende und Musikerinnen und Musiker.

Neben seiner Lehrtätigkeit ist er auch als Lehrbuchautor, Curriculaentwickler und Komponist bekannt. Seine Bücher sind nicht nur für Musikerinnen und Musiker mittlerweile international Standardwerke. Einige seiner Kompositionen gehören zum festen Auswahlrepertoire bei klassischen Musikwettbewerben.

Außerdem berät und hilft er weltweit Institutionen und Universitäten bei der Einrichtung von Unterrichtsprogrammen sowie der Erstellung von adäquaten Studienverlaufsplänen, Curricula und Lehrmaterialien.

Seit 2005 entwickelt er mit einer gleich gesinnten Kollegschaft in Berlin die „Global Music Academy“. 

An der Hochschule für Musik und Theater Rostock unterrichtet Dietrich Wöhrlin seit 1998. Er betreut das Fach Schlagzeug und Perkussion für Jazz, Pop- und Weltmusik sowie den Kurs Bodypercussion. Zudem hält er fach- und studiengangsübergreifende Seminare in Education, Stilkunde und Lehrpraxis.

Im Oktober 2019 erhielt Dietrich Wöhrlin eine Honorarprofessur von der Hochschule für Musik und Theater Rostock.