Junges Rostocker Nonett - Ensemble der hmt Rostock

Das Junge Rostocker Nonett - Ensemble der hmt Rostock - setzt sich aus Studierenden unterschiedlicher Semester und Nationalitäten zusammen und ist eine ideale Formation für die Ausbildung der Studierenden im Fach Kammermusik. Die einzigartige Besetzung von vier Streichern und fünf Bläsern (Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn) lässt eine abwechslungsreiche, farbige und kontrastreiche Musizierweise zu.

Das Junge Rostocker Nonett hat sich seit seiner Gründung 2011 einen guten Ruf erworben mit Konzerten in Rostock, Berlin, Stettin/Polen und im Juli 2012 bei mehreren Konzerten im Vogtland und in Kraslice/Graslitz, im April 2013 abermals erfolgreich beim „Graslitzer Frühling“, in Reichenbach/V. und in Zwickau. 2014 gastierte das Nonett in der Vogtlandhalle Greiz, im Schloss Caputh und im Jagdschloss Grunewald/Berlin. Ein Höhepunkt war im August 2014 ein Gastspiel beim „Papandopulo Festival“ in Rovinj/Kroatien. Bei der Teilnahme am „Pergamenschikow Wettbewerb für Kammermusik“ 2011 in Berlin erspielte sich das Ensemble die Publikumssympathie. Im gleichen Jahr musizierte das Junge Rostocker Nonett in der Live Sendung „NDR Kultur Start – Junge Künstler“ und wurde zu Rundfunkaufnahmen in das Rolf Liebermann Studio des Norddeutschen Rundfunks (NDR) in Hamburg verpflichtet. In der Konzertreihe "Carte blanche für die hmt", die in Kooperation zwischen dem Grand Hotel Heiligendamm und der hmt Rostock stattfindet, wurde das Ensemble 2015 zum Publikumsliebling und erhielt den Publikumspreis.

Zur Tradition des Nonettspiels in Rostock:
Bereits 1961 wurde in Rostock von Mitgliedern der Norddeutschen Philharmonie das "Rostocker Nonett" gegründet. Dieses Ensemble hatte sich nach einigen Jahren einen Ruf erarbeitet, der Gastspiele in vielen Ländern Europas ermöglichte. Diese Tradition erweckte Professor Günter Weidlich, der jahrelanges Mitglied des international erfolgreichen "Rostocker Nonetts" war, mit der Gründung des Nonetts der hmt zu neuem Leben. Nachdem Weidlich zwei Jahre die künstlerische Leitung inne hatte, leitet seit 2013 Heiner Schindler, langjähriger Soloklarinettist der Staatskapelle Berlin und Professor für Klarinette und Kammermusik an der hmt Rostock, das Ensemble.

Konzertmitschnitte des Jungen Rostocker Nonetts der hmt finden Sie in unserem Live-Stream.

Junges Rostocker Nonett