Elementare Musikpädagogik (EMP)

Studienprofil

In Zusammenarbeit mit der Rostocker Weltmusikschule "Carl Orff" bietet die Hochschule eine Zusatzqualifikation in EMP an. Für das Studium der beiden Module EMP I und II vergibt die hmt ein Zertifikat Stufe 1 (Ergänzungsstudium Elementare Musikpädagogik). Wer darauf aufbauend die beiden Module EMP III und IV absolviert, erhält das Zertifikat Stufe 2 (Erweitertes Ergänzungsstudium Elementare Musikpädagogik). Sie dienen dem Nachweis der Studien- und Prüfungsleistungen, sind jedoch kein akademischer Abschlussgrad. Die hmt-Zertifikate werden an den Musikschulen des Landes akzeptiert. Personen, die eine EMP-Zusatzausbildung abgeschlossen haben, haben dort erhöhte Chancen auf eine Beschäftigung. Die Zusatzqualifikation in EMP kann auch von externen Interessent*innen berufsbegleitend erworben werden.

Im Zentrum der EMP-Module stehen die Konzentration auf eigene Wahrnehmungen sowie das Erkunden und Ausprobieren verschiedener musikspezifischer Ausdrucksebenen wie Stimme, Sprache, Tanz- und Körperbewegung und Erfahrungen mit der Klangerzeugung durch elementare Musikinstrumente. Ziel dieses Moduls ist, musikalische Grundphänomene durch Selbsterfahrung bewusst zu machen und im pädagogischen Kontext auf die Praxis unterschiedlicher Gruppen der elementaren Musikförderung anzuwenden. So werden im Verlauf des Moduls auch Konzeptionen entwickelt, Schülerinnen und Schülern durch das gemeinsame Musizieren kommunikative Erfahrungen zu ermöglichen, ihre Sinne zu öffnen, ihre Ausdrucksfähigkeit zu erweitern und sie so für ein aktives Musikleben zu begeistern.

Ergänzungsstudium EMP und Erweitertes Ergänzungsstudium EMP

Für alle Studierenden

 Es können zwei EMP-Zertifikate erworben werden:

  • Studierende, die die Module EMP I und EMP II absolviert haben, erhalten das EMP-Zertifikat Stufe 1 (18 LP, Ergänzungsstudium EMP)
  • Studierende, die die Module EMP I bis IV absolviert haben, erhalten das EMP-Zertifikat Stufe 2 (36 LP, Erweitertes Ergänzungsstudium EMP)

Studierenden, die das Zertifikat Stufe 1 oder 2 schaffen wollen, wird empfohlen, frühzeitig mit den EMP-Modulen zu beginnen, damit sie das zeitlich eintakten können.

Beginn ist jeweils nur zum Wintersemester möglich.

EMP als Wahlmodul

Für Studierende Bachelor und Master

Ein Teil der EMP-Zusatzausbildung (8 LP) kann von Bachelor- und Masterstudierenden über das Wahlmodul innerhalb ihres regulären Studienplans belegt werden; Wahlmodul Bachelor: 5.-6 Semester, Wahlmoduil Master: 3.-4. Semester. Ein Zertifikat wird damit nicht erworben, jedoch ist dies möglich durch die Belegung des Wahlmoduls UND die zusätzliche freiwillige Belegung von EMP-Veranstaltungen neben dem Studium. Wer dies beabsichtigt, sollte die Zusatzqualifikation rechtzeitig in den Studienplan eintakten und das Wahlmodul schon in einem früheren Semester beginnen.

EMP berufsbegleitend

Für externe Interessent*innen

Das Zertifikat Stufe 1 sowie das Zertifikat Stufe 2 in Elementarer Musikpädagogik kann auch berufsbegleitend studiert werden. Sie beantragen dazu im Studierendensekretariat der hmt eine Gasthörerschaft und zahlen die Gasthörergebühr laut Hochschulgebührensatzung der hmt Rostock.

Kontakt:

Swantje Tomforde

swantje.tomfordehmt-rostockde

0381-5108224

Modulbeschreibungen

Ihre EMP-Belegnachweise

 

Wir beraten Sie gerne persönlich!

Frauf Dörtje Peters
Studierenden- und Prüfungsverwaltung
fon +49 381 5108 220
fax +49 381 5108 201
doertje.petershmt-rostockde


Zurück zu STUDIENGÄNGE