Percussion Community Rostock

Im Sommer 2013 hatten Prof. Henrik M. Schmidt und Jan-Frederick Behrend die Idee, allen hochschultypischen Besetzungswechseln zum Trotz, ein stehendes Ensemble zu gründen. Die Percussion Community Rostock war geboren, das Schlagzeug Ensemble der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Leben eingehaucht bekam das neue Ensemble der durch den Enthusiasmus und das Engagement von Lehrenden und Studierenden gleichermaßen und dies ist bis heute so geblieben.

Die Lust an neuen Formaten, übergreifenden Genres, Mut und Aufbruchstimmung lassen die Programme entstehen. Das gleichbleibend hohe Niveau der Konzerte und der fortwährend frische Geist der Ausführenden macht die Percussion Community Rostock zu einem der wichtigsten Schlagzeugensembles in Deutschland.

Die Percussion Community ist inzwischen nicht nur fester Bestandteil des Konzertkalenders Hochschule für Musik und Theater und der Stadt Rostock, es ist auch regelmäßig bei Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musikfestival, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und den Brandenburgischen Sommerkonzerten zu Gast. Ein besonderer Höhepunkt war die Ausrichtung des hmt-Kammermusikfestivals 2018, den „Percussion Nights!“ mit zahlreichen Konzerten verschiedener Stilistik und Ausrichtung.

Wer sich also mit der Percussion Community Rostock auf musikalische Reise begibt, läuft nie Gefahr im dem Absolutheitsanspruch eines Stils oder einer Epoche zu versumpfen, er erlebt nach wenigen Schritten die Vielfalt und Offenheit der Welt. In einer Zeit, in der das Gestrige an Attraktivität immer mehr zu gewinnen scheint, ein unbeschreibliches Gut und für die Künstler und Zuhörer gleichermaßen ein klarer Auftrag.

Bereits im Gründungsjahr gab es Einladungen zum Festival "Der Norden Trommelt" nach Oldenburg und ins Grand Hotel Heiligendamm, wo das Ensemble für seinen Auftritt in der Konzertreihe "carte blanche für die hmt" mit dem Publikumspreis 2014 ausgezeichnet wurde.

Nicht zuletzt auf Grund der neben vielen anderen Projekten einmal jährlich stattfindenden "Night of Percussion" im Katharinensaal der hmt Rostock, bei der musikalisch höchstes Niveau in modernem Konzertformat präsentiert wird, ist die Percussion Community Rostock inzwischen ein unverzichtbarer Bestandteil des Konzert- und Kammermusikkalenders der Hochschule und ein Garant für hochkarätige Veranstaltungen.

Regelmässige Meisterkurse mit Koryphäen ihres Faches wie z.B. der Marimba-Virtuosin und Komponistin Keiko Abe, dem Drummer Benny Greb oder dem inzwischen verstorbenen Münchner Schlagzeug-Professor Peter Sadlo inspirieren und erweitern die künstlerische Arbeit der Percussion Community. Individuell konnten einzelne Mitglieder des Ensembles ebenfalls bemerkenswerte Erfolge wie Stipendien, Einladungen zu internationalen Festivals oder Praktikums-Stellen in deutschen Kulturorchestern verzeichnen.

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

supported by MEINL Cymbals & Percussion and YAMAHA Music Europe GmbH

Foto: H. M. Schmidt

Percussion Community Rostock

Foto: Jenny Pariser

Carte Blanche für die hmt

im Ballsaal Grand Hotel Heiligendamm

Night of Percussion

Night of Percussion

Werke von Claude Debussy, Matthias Schmitt, Ed Argenziano, Keiko Abe u.a.