Bachelor of Music

Der Bachelor stellt den ersten berufsqualifizierenden Abschluss dar und soll die gesamte Breite der beruflichen Perspektiven ermöglichen. Ausbildungsziel ist die Vorbereitung der Studierenden auf den Beruf der Musikerin/ des Musikers für Bühne und Orchester und/oder der/des Musikpädagogin/en, da die Trennung von künstlerischer und pädagogischer Ausbildung aufgehoben wurde.

Im Mittelpunkt stehen der Erwerb fundierter Fertigkeiten im Hauptfach und in der Ensemblearbeit sowie die Vermittlung musiktheoretischer und musikwissenschaftlicher Kompetenzen. Hinzu kommen allgemeine berufsqualifizierende Fähigkeiten wie Kenntnisse in Management und Projektplanung und die musikpädagogische Befähigung für eine Lehrtätigkeit an Musikschulen.

Den Schwerpunkt aller Bachelorstudiengänge bildet das künstlerische Kernmodul mit dem entsprechenden Hauptfach. Hieraus ergeben sich die in der weiterführenden Information/rechts in der Serviceleiste aufgeführten Studiengänge mit dem Abschlussziel Bachelor of Music.

Die Regelstudienzeit beträgt acht Semester, die als Vollzeitstudium absolviert und in dessen Verlauf 240 Leistungspunkte erworben werden.

Hauptzielgruppe der Ausbildungsangebote in den Bachelorstudiengängen sind junge Menschen im In- und Ausland mit musikalischer Vorbildung im angestrebten Studienbereich, das heißt im entsprechenden Hauptfach.

Zur Studiengangsübersicht