Meisterkurs Violoncello: Prof. Marie-Elisabeth Hecker

Prof. Marie-Elisabeth Hecker

SOMMERCAMPUS | 26. Internationale Meisterkurse
Kurszeitraum: 19. - 26. August 2022
Vorauswahl: Videoaufnahme (YouTube-Link), freie Wahl des Stückes

Zur Anmeldung

Zur Übersicht SOMMERCAMPUS

Wer Marie-Elisabeth Hecker live im Konzert erlebt, könnte leicht auf die Idee kommen, sie sei mit ihrem Instrument im Arm geboren worden. Beim Cellospielen verströmt sie eine geradezu traumwandlerische Selbstverständlichkeit - und zwar nicht nur, weil sie gern mit geschlossenen Augen spielt: „Herzzerreißend traurig und traumwandlerisch schön“, wie es DIE ZEIT formulierte.

Den internationalen Durchbruch bescherte ihr der sensationelle Erfolg beim Rostropowitsch-Wettbewerb 2005 in Paris: Dort gewann sie - erstmals in der Geschichte des bedeutenden Cellowettbewerbes - sowohl den ersten Preis als auch zwei Sonderpreise. Seitdem gehört Marie-Elisabeth Hecker zu den gefragtesten Solistinnen und Kammermusikerinnen der jungen Generation.

Korrepetition: Kiyoko Wakamatsu & Yoko Kuwahara

HINWEIS: Die zwei diesjährigen Violoncello-Kurse werden als Doppelkurs angeboten. Somit besteht für Studierende die Möglichkeit, bei beiden Lehrenden Unterrichte zu belegen. Die genaue Stundeneinteilung erfolgt in direkter Absprache mit Prof. Marie-Elisabeth Hecker und Prof. Gabriel Schwabe.

Orchesterrepertoire

Folgendes Repertoire steht für die solistische Mitwirkung in Proben und Konzerten mit dem Orchester zur Verfügung:

  • Joseph Haydn: Violoncellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb/1
  • Joseph Haydn: Violoncellokonzert Nr. 2 D-Dur Hob. VIIb/2
  • Robert Schumann: Violoncellokonzert a-Moll Op. 129
  • Antonín Dvořák: Violoncellokonzert h-Moll Op. 104
  • Camille Saint-Saëns: Violoncellokonzert Nr. 1 a-Moll Op. 33
  • Edward Elgar: Violoncellokonzert e-Moll Op. 85
  • Piotr I. Tschaikowsky: Variationen über ein Rokokothema für Violoncello und Orchester Op. 33

SOMMERCAMPUS | 26. Internationale Meisterkurse
Kurszeitraum: 19. - 26. August 2022
Vorauswahl: Videoaufnahme (z.B. YouTube-Link), freie Wahl des Stückes

Zur Anmeldung
Zur Übersicht SOMMERCAMPUS