Internationales Pianistenforum im Barocksaal

Das Internationale Pianistenforum im Barocksaal Rostock präsentiert großartige und weltberühmte Pianistinnen und Pianisten. Alfred Brendel, Bernd Glemser, Stephen Kovacevich, Aya Matsushita, Peter Rösel, Jacques Rouvier, Christine Schornsheim, das Klavierduo Shalamov, Pavel Gililov, Radoslav Kvapil, das Klavierduo Turgeon, Eldar Neboslin, Péter Nagy, Jacques Rouvier, Ronald Bräutigam, Christine Schornsheim, Anne Queffélec und Cédric Pescia waren hier bereits zu Gast und haben das Publikum durch ihre Darbietungen in die Welt des Klavierspielens eintauchen lassen.

Das Pianistenforum wurde 2014 von Professor Bernd Zack von der Hochschule für Musik und Theater Rostock initiiert und  seitdem organisiert. „Diese hochkarätigen Veranstaltungen richten sich an Musikinteressierte ebenso wie an Studierende. Sie sollen die Musikkultur Rostocks bereichern, denn vergleichbare Angebote gibt es bisher nicht“, erläutert er sein Anliegen.

Einige Konzerte sind mit unmittelbar nachfolgenden Meisterklassen der jeweiligen Interpreten kombiniert, die der Öffentlichkeit offen stehen. Durch dieses Angebot möchte die Hochschule ihren Studierenden und dem interessierten Publikum die Möglichkeit geben, Künstler unterschiedlicher Generationen und Provenienzen, die ihnen eigenen Stile des Spiels, des musikalischen Denkens und des Unterrichtens kennenzulernen.