Swingin' Warnow Jazz Orchestra

Das Swingin' Warnow Jazz Orchestra der Hochschule für Musik und Theater Rostock steht für den Studiengang Pop- und Weltmusik mit Klassik und setzt sich aus Studierenden verschiedener Bereiche der Hochschule zusammen. In ihm spielen Hauptfachstudierende der Studienrichtung Jazz-, Rock-, Pop- und Weltmusik zusammen mit Studierenden des Lehramts Musik und Bläsern mit klassischem Hauptfach. Das Repertoire der Big Band umfasst ein breitgefächertes Programm mit modernen Arrrangements von Swing bis Fusion. Die musikalische Leitung hat Professor Benjamin Köthe.

Gegründet hat sich die Big Band der hmt Rostock unter der musikalischen Leitung von Bemjamin Köthe im Herbst 2011, zunächst mit dem Namen "Maiden Voyage Jazzorchester". Im Februar 2012 gab sie ihr Debutkonzert im Rostocker Musikclub URSPRUNG. Seit 2017 trägt sie den Namen "Swingin' Warnow Jazz Orchestra".

Auch vor 2011 gab es an der hmt Rostock bereits eine Big Band. Das erste Ensemble dieser Art gründete sich 1999 mit dem Namen „FunJazzTick“. Es wurde zuletzt von 2004 bis 2006 von Kerstin Eisenecker und dann von 2006 bis 2011 von Florian Koeppe geleitet.

 

Foto: Thomas Häntzschel

Voice embraces Brass

Werke der großen Swingklassiker: der Andrews-Sisters, des berühmten Rat Packs, um Sinatra, Sammy Davis Jr. und Dean Martin bis hin zu Nathalie Cole und Michael Bublé.

Foto: Thomas Häntzschel
Foto: Thomas Häntzschel
Foto: Thomas Häntzschel